Einen nahezu ungetarnten Blick auf das neue Lichtdesign eines GLE Testträgers konnte man heute früh in Sindelfingen erhalten. Bislang hat man das Design der Scheinwerfer noch abgetarnt, zumal der nächste GLE wohl erst im Herbst 2018 erstmals gezeigt werden sollte.

Die nächste GLE-Baureihe sollte nicht nur 4MATIC+ mit Torque on demand erhalten, sondern auch das Wide Screen Cockpit – ähnlich der neuen E-Klasse. Denkbar sind aber auch ein Touchscreen sowie ein modifiziertes Touchpad. Inwieweit eine Variante mit verlängertem Radstand und optional 3. Sitzreihe angedacht ist, können wir aktuell noch nicht beurteilen.

Beim Plug-IN Hybrid erwarten wir übrigens bereits eine elektr. Reichweite von maximal 100 km – dann aber wohl auch ohne Laderaumverlust.

Bilder/Video: Jens Walko / walko-art.com