Die Erprobungsfahrzeuge der C-Klasse Modellpflege drehen weiterhin nur mit geringfügigen Änderungen am Fahrzeug ihre Testrunden. Das neuste Fahrzeug zeigt nun ein neues Lichtdesign der Heckleuchte.

In der Form unterverändert kann man an den aktuellen Aufnahmen des Erlkönigs, erkennen das die Lichtelemente der Rückleuchte komplett neu geordnet werden. Künftig werden die Bremslichter von einem Schlusslicht in Form eines gewinkelten Lichtleiterband umschlossen. Das Schlusslicht schmiegt sich an die Linienführung der Heckleuchte und der Karosserie an und wird von innen nach außen gewinkelt.

Mit der Modellpflege bekommt die C-Klasse auch ein umfassendes Technikupdate, dazu gehören die neuste Generation der Fahrassistenzsysteme – analog zur E-Klasse – sowie ein neues Motorenprogramm mit den neuen Generationen der 4-Zylinder Benziner und Diesel. Ein neues PLUG IN Hybrid Modell mit einer Reichweite von bis zu 50 km ist ebenfalls zu erwarten. Zudem werden MULITBEAM LED Scheinwerfer in der Baureihe Einzug halten.

Neue Front- und Heckstoßfänger sind ebenfalls gesetzt und werden der neusten Designlinie von Mercedes entsprechen. Wir schätzen das die modellgepflegte C-Klasse der Baureihe 205, im Sommer 2018 beim Händler stehen wird. Die Bestellfreigabe zur „Mopf“ sollte im Frühjahr 2018 starten.

Bilder/Video: Jens Walko / walko-art.com