Das neue Mercedes-Benz E-Klasse Cabriolet wird Mitte Juni 2017 – bzw. am 16. Juni 2017 – bestellbar sein und dann im September 2017 erstmals im Verkaufsraum zu besichtigen sein. Das Cabriolet der Baureihe A 238 folgt dem E Klasse Coupé vom Typ C 238, das bereits im 1. Halbjahr beim Händler steht. Mit dem neuen E-Klasse Cabriolet komplettiert Mercedes-Benz bekanntlich seine E‑Klasse Familie.

Marktstart im September 2017
Zum Marktstart stehen Benzin- und Dieselmotoren zur Wahl, erstmals auch in Verbindung mit dem permanenten Allradantrieb 4MATIC. Weitere Motorisierungen werden später folgen. Alle Modelle ab Marktstart sind serienmäßig mit dem Neungang-Automatikgetriebe 9G-TRONIC ausgerüstet, eine manuelle Schaltung wird später in einer kleineren Motorisierung angeboten. Über Preise gibt es aktuell noch keine Details.

Bestellfreigabe am 16. Juni 2017 erwartet
Gegenüber seinem Vorgänger ist das E-Klasse Cabriolet übrigens sowohl in der Länge, als auch in der Breite und im Radstand gewachsen. Mit einer Fahrzeuglänge von 4826 mm, einer Fahrzeugbreite von 1860 mm und einer Höhe von 1428 mm übertrifft ihn das neue E-Klasse Cabriolet deutlich. Die größere Spurweite vorne mit 1605 mm (+67 mm) und hinten mit 1609 mm (+68 mm) verbessert parallel vor allem die Fahrdynamik. Die deutlich größere Grundfläche kommt vor allem den Passagieren im Fond zugute.

Bilder: Daimler AG