Im Mittelpunkt des Auftritts von Mercedes-Benz auf dem diesjährigen Automobilsalon in Genf steht die Weltpremiere des E-Klasse Cabriolets. Der offene Viersitzer ist das fünfte Mitglied der erfolgreichen Baureihe. Erstmals zu sehen ist auch eine neue, sehr außergewöhnliche Variante der legendären Offroad-Ikone G-Klasse. Sein Europa-Debüt feiert der neue GLA mit erweitertem Motorenangebot, einer gezielten optischen Akzentuierung im Innen- und Außendesign sowie aktualisierten Ausstattungsvarianten.

Zu den weiteren Neuheiten unter den insgesamt präsentierten 34 Fahrzeugen zählen Sondermodelle, unter anderem von Mercedes-Benz SL und SLC. Mit dem Concept X CLASS gibt Mercedes-Benz Vans in Genf einen Ausblick auf seinen neuen Pickup, die X Klasse. smart zeigt mit dem fortwo cabrio BRABUS edition #2 und dem forfour crosstown edition zwei außergewöhnliche Sondermodelle.

Im Rahmen seines 50. Jubiläums feiert Mercedes-AMG in diesem Jahr nicht nur die erfolgreiche Vergangenheit und Gegenwart, sondern gibt mit dem Showcar „Mercedes-AMG GT Concept“ auch einen Ausblick auf ein alternatives Antriebskonzept. Zudem haben vier weitere AMG Modelle ihre Weltpremiere: E 63 S T Modell, AMG GT C Roadster Edition 50, C 63 S Cabriolet Ocean Blue Edition und C 43 Coupé Night Edition.

Der Livestream aus den Messehallen vom Genfer Automobilsalon 2017 startet am 07. März 2017 – um 09:00 Uhr früh (MEZ), – in englischer Sprache.