Zum neuen Mercedes-Benz E-Klasse Coupé der Baureihe C238 hat Mercedes-Benz nun zusätzliche Aufnahmen veröffentlicht, die wir natürlich gerne weitergeben möchten. Im Detail zieht man nun Bilder des Fahrzeuges in smaragdgrün (Code 989) sowie des designo Lackes hyazinthrot metallic (Code 996).

Fahrzeug basiert nun auf E-Klassen (W213) – Plattform
Das E-Coupé wurde in der Technik – im Vergleich zum Vorgänger – in zahlreichen Punkten verbessert bzw. modifiziert. Nachdem das Modell, – wie die Baureihe 207 – nicht mehr auf der C-Klassen Plattform steht, wurde nun erstmals die der E-Klasse verwendet. Im Vergleich zur Limousine wurde das Fahrwerk um 15 mm tiefergelegt, parallel ist die Spurweite nun 69 mm vergrößert. Der Radstand wurde um 66 mm verringert, wodurch man ein noch agileres Fahrverhalten in den Kurven erhält.

4MATIC Antrieb verfügbar
Zur Markteinführung ist bereits im E 400 4MATIC der Allradantrieb verfügbar, welcher später für weitere Benzin- und Dieselmotorisierungen folgen wird. Das DYNAMIC SELECT Fahrprogramm S+ wurde – im Vergleich zur Limousine – noch sportlicher ausgelegt. Der Luftwiderstandsbeiwert des Fahrzeuges zeigt parallel den Benchmark im Segment auf – cW = 0,25.

Bilder: Daimler AG