Gestern konnte ein weiterer Testträger des kommenden Mercedes-AMG GLC 63 S 4MATIC bei Affalterbach abgelichtet werden, wobei erstmals u.a. grob das Frontgrilldesign der 8-Zylinder-Variante des GLC aus Affalterbach erkennbar ist. Die Weltpremiere sollte auf der New York Auto Show 2017 (14.-23. April 2017) erfolgen.

Mercedes-AMG GLC 63 S 4MATIC+
Der GLC 63 4MATIC+ verfügt über einen V8 4.0 BiTurbo Motor mit 510 PS und sollte innerhalb von 3.9 Sekunden auf die 100 km/h-Marke springen. Das Leistungsgewicht liegt grob bei 3.65 kg/PS, wobei der 4MATIC Antrieb über eine variable Momentenverteilung verfügt. Als direkter Konkurrent zum Porsche Macan Turbo erkennt man das Fahrzeug schnell durch die typischen AMG-Merkmale sowie dessen Panamericana-Grill (siehe Screenshots). Optional ist eine Keramikbremse – wie bei anderen Modellen – verfügbar.

Markteinführung wohl schon im September 2017
Erste Bilder des GLC 63 4MATIC+ von Mercedes-AMG erwarten wir noch im ersten Quartal 2017, wobei wir mit einer Markteinführung im September 2017 rechnen. Nach aktueller Sicht feiert das Modell bereits im April auf der NYIAS 2017 seine Weltpremiere.

Bilder/Video: Jens Walko / walko-art.com