Gestern konnte ein weiterer Testträger des kommenden Mercedes-AMG GLC 63 S 4MATIC bei Affalterbach abgelichtet werden, wobei erstmals u.a. grob das Frontgrilldesign der 8-Zylinder-Variante des GLC aus Affalterbach erkennbar ist. Die Weltpremiere sollte auf der New York Auto Show 2017 (14.-23. April 2017) erfolgen.

Mercedes-AMG GLC 63 S 4MATIC+
Der GLC 63 4MATIC+ verfügt über einen V8 4.0 BiTurbo Motor mit 510 PS und sollte innerhalb von 3.9 Sekunden auf die 100 km/h-Marke springen. Das Leistungsgewicht liegt grob bei 3.65 kg/PS, wobei der 4MATIC Antrieb über eine variable Momentenverteilung verfügt. Als direkter Konkurrent zum Porsche Macan Turbo erkennt man das Fahrzeug schnell durch die typischen AMG-Merkmale sowie dessen Panamericana-Grill (siehe Screenshots). Optional ist eine Keramikbremse – wie bei anderen Modellen – verfügbar.

Markteinführung wohl schon im September 2017
Erste Bilder des GLC 63 4MATIC+ von Mercedes-AMG erwarten wir noch im ersten Quartal 2017, wobei wir mit einer Markteinführung im September 2017 rechnen.

Bilder/Video: Jens Walko / walko-art.com