Mercedes-AMG Petronas Motorsport hat heute erste Studioaufnahmen des neuen F1 Fahrzeuges für die Saison 2017 veröffentlicht, welches auf den Namen F1 W08 EQ Power+ getauft worden ist. Bereits gestern wurde das Fahrzeug erstmals vorgestellt, bevor es am Silverstone International Circuit erste Fahrrunden für Filmaufnahmen drehte.

F1 W08 EQ Power+
Der brandneue F1 W08 EQ Power+ wurde mit Blick auf die radikal veränderten Aerodynamikregeln für die Saison 2017 entwickelt und soll die dadurch gebotenen Performance-Möglichkeiten voll ausschöpfen. Durch das neue Regelwerk könnten die neuen Autos in diesem Jahr zu den schnellsten in der Geschichte des Sports werden. Gleichzeitig gibt es genügend Spielraum für Weiterentwicklungen während der Saison. Dabei wird erwartet, dass der Entwicklungsfortschritt zu den größten in der Geschichte der Formel 1 gehören könnte.

Vierte Ausbaustufe der Turbo-Hybrid Generation
Die Power Unit M08 EQ Power+ ist die vierte Ausbaustufe der Turbo-Hybrid-Generation. Sie wurde entwickelt, um den deutlich stärkeren physischen Belastungen aufgrund der Anwendung der neuen Regeln Stand zu halten sowie einen härteren Einsatzzyklus zu überstehen. Gleichzeitig sollten potentielle Performance-Entwicklungen bestmöglich ausgeschöpft werden.

Der W08 für die F1 Saison 2017
Die gestrige Präsentation war nicht nur die Premiere eines neuen Autos. Sie war auch das weltweite Debüt einer neuen Technologiebezeichnung, die sich über alle Modellreihen von Mercedes-AMG und Mercedes-Benz erstreckt. 2016 stellte Mercedes-Benz auf dem Pariser Autosalon seine neue Produktmarke für Elektromobilität vor: EQ. Die Bezeichnung EQ steht für „Electric Intelligence“ und repräsentiert „Emotion und Intelligenz“, zwei Markenwerte von Mercedes-Benz. EQ verfolgt das Ziel, Elektromobilität einfach, komfortabel, sicher und für jedermann zugänglich zu machen.

EQ Power: erstmals im Facelift der S Klasse in Verwendung
Beginnend mit dem anstehenden Facelift der S-Klasse erhalten alle zukünftigen Mercedes-Benz Plug-In Hybrid-Fahrzeuge die Bezeichnung „EQ Power“. Das neue F1-Auto F1 W08 Hybrid EQ Power+ ist der erste Mercedes-AMG Hybrid mit der Bezeichnung „EQ Power+“, die zukünftig für alle Mercedes-AMG Performance-Hybrid-Fahrzeuge Verwendung finden wird.

Die neue Modellbezeichnung wurde anschaulich in die Lackierung des neuen W08 eingebunden. Sie wird durch eine elektrisch blaue Visualisierung des Luftflusses vom Frontflügel bis zu den Enden der Seitenkästen auf dem Auto dargestellt. Diese unverwechselbare Charakteristik wurde vom Elektro-Look des im vergangenen Jahr präsentierten Concept EQ abgeleitet.

Bilder: Daimler AG / Mercedes-AMG Petronas / Steve Etherington