Die AMG Line Interieur des neuen E-Klasse Coupés (C238) differenziert sich fühl- und sichtbar von den anderen Interieurs. AMG typische Elemente sind das unten abgeflachte Multifunktions-Sportlenkrad, die AMG Sportpedalanlage und AMG Fußmatten mit „AMG“ Schriftzug.

AMG Line Interieur für das E Coupé
Das Instrumententafel-Oberteil der AMG Line Interieurs in Ledernachbildung ARTICO in Schwarz mit Kontrastziernaht und die Zierelemente Aluminium mit Kristallschliff hell unterstreichen optisch und haptisch die Exklusivität der Ausstattungslinie. Die Sitzanlage in Integralsitzoptik ist in Polsterung Ledernachbildung ARTICO / Mikrofaser DINAMICA schwarz ausgeführt. Optional stehen auch Sitze in Integralsitzoptik in Leder oder Leder Nappa zur Wahl. Die zusätzlichen Ausstattungsumfänge wie Ambientebeleuchtung mit 64 Lichtfarben und das Sitzkomfort-Paket steigern zusätzlich Wertigkeit und Komfort.

Line für jede Motorisierung erhältlich
Die Ausstattungsline steht für jede Motorisierung ab Verkaufsfreigabe zur Verfügung und beinhaltet folgenden Ausstattungsumfang (im Detail):

  • Ausstattungsfarbe in schwarz
  • sportliche Sitzanlage in Integralsitzoptik mit horizontaler Absteppung
  • Polsterung Ledernachbildung ARTICO / Mikrofaser DINAMICA in Schwarz
  • Multifunktions-Sportlenkrad in Leder Nappa schwarz im 3-Speichen-Design, unten abgeflacht, im Griffbereich tief geprägt, mit Touch-Control Buttons und Lenkradschaltpaddles
  • Zierelemente Aluminium mit Kristallschliff hell (Code H40)
  • Instrumententafel-Oberteil in Ledernachbildung ARTICO in Schwarz mit Ziernaht
  • Bordkanten in Ledernachbildung ARTICO in Schwarz mit Ziernaht
  • Türmittelfelder in Ledernachbildung ARTICO in Schwarz mit Ziernaht
  • Armlehne der Mittelkonsole in Ledernachbildung ARTICO in Schwarz mit Ziernaht
  • Innenhimmel Stoff schwarz
  • AMG Sportpedalanlage aus gebürstetem Edelstahl mit schwarzen Gumminoppen
  • AMG Fußmatten in Schwarz mit „AMG“ Schriftzug
  • Ambientebeleuchtung mit 64 Lichtfarben
  • Sitzkomfort-Paket
  • Türpins in Silberchrom

Bilder: Daimler AG