Nach vielen Teasern hat Mercedes-Benz heute den kompletten Spot zum Super Bowl Finale 2017 veröffentlicht: „Easy Driver“ im Stil von 1969. Ein Held der Hippie-Zeit tritt dazu wieder auf : Peter Fonda, der Biker Wyatt aus dem Film „Easy Rider“, der auf eine extrem coole Art auf die Hardcore-Fans aus den alten Zeiten trifft.

Mercedes-Benz Super Bowl Spot 2017
Die Idee für den Spot, der am 5. Februar 2017 zum Finale des Super Bowls 2017 gezeigt wird, hatte die Agentur Antoni. Zum Beginn entstand für den Spot eine Partnerschaft zwischen der Berliner Europagentur von Mercedes und den für die USA zuständigen Agentur Merkley + Partners. Die Filmproduktion übernahm Company Films, die Regisseure waren die Brüder Joel und Ethan Coen.

Mercedes-Benz spielte zuletzt 2011, 2013 und 2015 im Werbeblock des Super Bowls mit. Die Werbezeit für das Großereignis selbst liegen bei ca. 4.8 bis 5 Millionen Dollar pro 30 Sekunden. Neben tradionellen Brand werden dieses Jahr u.a. die Bier-Marke „Busch“ sowie Procter & Gamble mit dessen Marken Febreze und Meister Proper – letzteres unter US-Titel „Mr. Clean“.

Super Bowl Finale 2017 in Houston / Texas
Das Finale des Super Bowls 2017 erfolgt übrigens zwischen den Atlanta Falcons und den New England Patriots in Houston / Texas. Der AFC-Champion kämpft mit dem Sieger der NFC um die Football-Krone als Nachfolger der Denver Broncos. In der Halbzeitpause tritt Lady Gaga auf.

Bild/Video: Daimler AG