Nun hat es auch Mercedes-Benz offiziell bestätigt: die Modellpflege des GLA der Baureihe X156 zeigt sich erstmals offiziell auf der NAIAS 2017 in Detroit, wie von uns bereits vorab angekündigt. Was man noch nicht bestätigt, ist die Bestellfreigabe: diese startet zeitgleich – ebenso am 09. Januar 2017.

Modellpflege des GLA – Baureihe X156
Wie zu erwarten, zeigt man mittels erstem Teaser-Bild der „Mopf“-Variante des GLA das, was wir bereits weit vorab angekündigt hatten: eine neue Frontstoßstange mit neu gestalteten Kühlergrill sowie den optionalen LED-Nebelscheinwerfern. Neben Modifikationen an den Front- & Heckleuchten wird die modellgepflegte Variante aus Rastatt u.a. mehr SUV-Gene im Exterieur zeigen, wie man bereits jetzt an der Unterseite des Frontgrills erkennen kann. Ähnlichkeiten, wie beim All Terrain der E-Klasse sind dabei durchaus Absicht. Jedoch alles keine Überraschung: genau dies hatten wir bereits schon vor Monaten auch so angekündigt.

Bestellfreigabe am 09. Januar 2017
Viele Details der GLA Modellpflege hebt man sich jedoch noch für die Weltpremiere auf der Nordamerikanischen Autoshow NAIAS 2017 in der kommenden Woche in Detroit auf, die wir selbst vor Ort begleiten werden: die 360 Grad Kamera – erstmals im Kompaktmodell -, modifizierte Assistenzsysteme, aktualisiertes Navigationssystem sowie u.a. einen abschließbaren Ladeboden. Interessant auch: es wird ebenso eine neue Lackierung geben, was wir die Tage nicht nur mittels Erlkönig-Bilder zeigen konnten, sondern Mercedes-Benz nun auch offiziell im Teaser bestätigt.

Bild: Daimler AG