Mercedes-Benz präsentiert auf der North American International Auto Show (NAIAS) in Detroit vom 8. bis 22. Januar 2017 als Weltpremiere das neue Mercedes-Benz E Klasse Coupé der Baureihe 238 sowie das S-Klasse Coupé als exklusives Sondermodell „Night Edition“. Im Kompaktsegment zeigt man in Detroit erstmals die Premiere der Modellpflege des GLA der Baureihe X 156, welcher bereits vorab angeteasert worden ist.

Parallel zeigt Mercedes-AMG anlässlich des 50. Jubiläums des Unternehmens aus Affalterbach die exklusive AMG GT C Edition 50, worüber bislang aber noch keine genaueren Informationen veröffentlicht worden sind.

Mercedes-Benz E-Klasse Coupé ( C 238 ), 2016

Mercedes-Benz E-Klasse Coupé ( C 238 ), 2016

E-Klasse Coupé der Baureihe C238
Mit dem Mercedes-Benz E-Klasse Coupé der Baureihe C238 erweitert der Stuttgarter Hersteller sein Produktportfolio der E-Klasse Familie erneut. Das 4-sitzige Coupé baut dabei auf der Technik der Limousine der Baureihe 213 auf, zeigt sich aber mit den Proportionen – mit reduzierten Linien – als klares Coupé. An der Front des neuen E-Klasse Coupés zeigt sich eine markante Frontpartie mit tief positioniertem Sportgrill und Zentralstern, eine lange Motorhaube mit Powerdomes sowie ein nach hinten gesetztes, flaches Greenhouse. In der Pressmitteilung spricht man von einem „muskulös gestalteten Heck“. Vier rahmenlose Seitenscheiben und der Verzicht auf eine B-Säule kennt man bereits vom Vorgänger, für wohl viel Diskussionsbedarf wird jedoch das kleinere hintere verbleibende „Eck“ des Heckfensters sorgen, wenn die 4 größeren Scheiben vollständig versenkbar sind.

Mercedes-Benz S-Klasse Coupé Night Edition

S-Klasse Coupé als „Night Edition“
Mittels S-Klasse Coupé setzt Mercedes-Benz die Reihe von exklusiver Sondermodelle fort: Im April 2017 kommt dazu die „Night Edition“ in Europa auf den Markt, in den USA startet diese im August 2017. Zu den Ausstattungsdetails des S‑Klasse Coupé „Night Edition“ zählen u.a. im Exterieur der markante Grill mit einer Lamelle in Hochglanzschwarz sowie die 20 Zoll großen AMG Leichtmetallräder im Vielspeichen-Design. Die exklusiven Räder der Edition sind schwarz lackiert und besitzen ein glanzgedrehtes Felgenhorn.

Die Außenspiegelgehäuse und die Einleger in den Seitenschwellerverkleidungen sind ebenfalls in Hochglanzschwarz ausgeführt. Front- und Heckschürze im AMG Styling sind ebenso serienmäßig wie die „Night Edition“ Plakette auf dem vorderen Kotflügel und beleuchtete Einstiegsleisten mit dem Mercedes-Benz Schriftzug. Auf Wunsch ist eine Lackierung in Selenitgrau magno erhältlich. Dieser Matt-Lack aus der designo manufaktur besitzt besonders hochwertige Effektpigmente. Der besondere Zweitürer – der auf der NAIAS 2017 Weltpremiere feiert – kann als S 400 4MATIC Coupé, S 500 Coupé und S 500 4MATIC Coupé ab 9. Januar 2017 bestellt werden.

GLA Modellpflege - Modelljahr 808

GLA in der Modellpflege / Modelljahr 808
Noch regelrecht wenig Informationen gibt es aktuell zur Modellpflege des GLA der Baureihe X156, die ebenso in der COBO Hall auf der NAIAS 2017 in Detroit Weltpremiere feiern wird. Neben Modifikationen bei der Technik frischt man das Modell u.a. auch im Exterieur auf. So erhält der GLA im Modelljahr 808 – welches übrigens auch ab 09. Januar 2017 bereits beim Händler bestellbar sein wird, neue Front- und Heckstoßfänger, Voll-LED-Leuchten sowie eine neue Leuchtengrafik am Heck. Neben optional abschließbaren Ladeboden und HANDS-FREE Access mit 360 Grad Kamera erwarten wir ebenso Einsparungen bei den Motorisierungen, wobei ebenso eine neue Motorisierung zu erwarten ist.

Mit 2 Hauptpremieren am Messestand von Mercedes-Benz auf der NAIAS 2017 in Detroit startet der Stuttgarter Hersteller in das neue Automobiljahr 2017. Die Modellpflege der S-Klasse zeigt man hingegen noch nicht auf den US-Stand, dieses Modell hebt man sich für einen späteren Zeitpunkt auf.

Bilder: Daimler AG