Heute früh konnte ein weiterer Testträger der C-Klasse Modellpflege von Mercedes-Benz in Sindelfingen abgelichtet werden – diesmal in der Cabriolet-Variante. Mehr Details zeigen die Testträger jedoch aktuell nicht, auch wenn die Modellpflege wohl größtenteils nur modifizierte Technik, neue Scheinwerfer / Heckleuchten sowie veränderte Stoßstangen an Front + Heckpartie erhalten wird.

Die Modellpflege der C-Klasse wird auf alle Fälle das neue Multibeam LED Licht erhalten, wie es bereits aus den anderen Baureihen bekannt ist. Im Interieur rechnen wir mit einen knapp 10,25 Zoll großen Display.

Auf der Motorenseite wird Mercedes-Benz mit der Modellpflege auf alle Fälle erneut den Co²-Ausstoß reduzieren. Neben den Einsatz der neuen Diesel-Generation OM 654 wird ebenso der neue 4-Zylinder M264 eingesetzt. Im PLUG-IN Hybrid-Bereich rechnen wir mit einer neuen Reichweite von bis zu 50 km, inwieweit ein Diesel-PLUG-IN Hybrid noch verfolgt wird, können wir jedoch nicht abschätzen.

Die Modellpflege der C-Klasse als Limousine erwarten wir eigentlich mit einer Markteinführung Mitte 2018 – wohl um den Juni 2018, die Bestellfreigabe sollte dafür im Frühjahr 2018 starten. Inwieweit man das Modell bereits zu diesjährigen IAA 2017 in Frankfurt zeigen wird, können wir noch nicht beurteilen.

Bilder/Video: Jens Walko / walko-art.com