Die Kollegen von fuenfkommasechs.de haben uns auf ein Fahrzeug aufmerksam gemacht, welches aktuell in der Niederlassung Köln ausgestellt ist: die neue E-Klasse mit AIRPANEL. Selten, zumal es diese Option nur mit Serienausstattung EXTERIEUR oder EXCLUSIVE Exterieur zu bestellen gibt.

AIR PANEL mit adaptiver Schließfunktion
Solange man den DRIVE PILOT, die Abstands-Regelautomatik DISTRONIC, das Fahrassistenz-Paket bzw. Fahrassistenz-Paket Plus nicht mitbestellt, ist das AIRPANEL mit adaptiver Schließfunktion für Lufteinlass in Kühlerverkleidung und Frontstoßfänger überhaupt bestellbar. Für uns war diese optionale Ausstattung eigentlich nur von der C-Klasse bewusst.

Einsparungen von 2 Gramm CO2 pro Kilometer möglich
Eine adaptiv regelbare Kühlerjalousie in der Kühlerverkleidung und dem Lufteinlass im unteren Teil des Frontstoßfängers verbessert bei der Ausstattung AIRPANEL die Aerodynamik und reduzieren den Kraftstoffverbrauch. Pro Kilometer werden bis zu 2 g weniger CO2 emittiert – so Mercedes-Benz. Das Öffnen und Schließen der Lamellen ist von außen sichtbar und bietet einen interessanten – aber auch auffallenden visuellen – Effekt.

Bei Bedarf können beim stehenden Fahrzeug die Jalousien geschlossen bleiben, um die Restwärme möglichst lang im Motorraum zu halten. Während der Fahrt werden die Jalousien leicht geöffnet, um die Aggregate mit Kühlluft zu versorgen. Erst bei höherem Kühlbedarf öffnen sich die Lamellen der Jalousien komplett.