Durch den Einsatz der neuen LED High Performance Scheinwerfer in der GLA Modellpflege der Baureihe X156 modifiziert man das Fahrzeug nicht nur markant in der Optik, sondern passt parallel auch die Sicherheit bei Nacht an – durch eine breite Lichtverteilung sowie tageslichtähnliche Lichtfarbe bei niedrigen Energieverbrauch. Eines ist jedoch dabei nicht mehr erhältlich: das ILS, das intelligente Lichtsystem der Bi-Xenon Scheinwerfer der Vor-Modellpflege (VorMopf).

In ihrer Anmutung sorgen die klar gezeichneten Konturen und hochwertig modellierten Details des LED Scheinwerfers – auch bei Tag – für ein unverwechselbares Gesicht. Dank der LED-Technik im Abblendlicht und im Fernlicht wird die Fahrbahn besser ausgeleuchtet als bei konventionellen Halogen-Scheinwerfern. Beim Entriegelungsvorgang des GLAs begrüßt die „Coming Home“-Funktion den Fahrer durch eine außergewöhnliche Lichtinszenierung.

Der Tagfahrlichtlichtleiter leuchtet dabei zunächst blau, anschließend wechselt die Farbe mit einem weichen Übergang in hell weiß (wie bereits u.a. aus der C-Klasse bekannt). Die ebenfalls in LED-Technik ausgeführten Heckleuchten setzen am Heck optische Akzente und verbessern die Sichtbarkeit. Die Leuchtstärke des Bremslichts und Fahrtrichtungsanzeigers variiert (in 3 Stufen) abhängig von der Umgebungshelligkeit für eine geringere Blendung anderer Verkehrsteilnehmer.

Bilder: Daimler AG