Speziell für den neuen Mercedes-AMG GT R wurde eine 3-flutige AMG Performance – Abgasanlage entwickelt, die hier im Serienumfang enthalten ist. Für den einzigartigen, tieffrequenten Sound hat dabei besonders der Nachschalldämpfer aus Titan einen großen Anteil. Das Klangbild kann über stufenlose Abgasklappen – mittels AMG DYNAMIC SELECT oder separaten Taste – eingestellt werden.

3-flutige Abgasanlage des GT R
Zusammen mit einer Rohrführung aus dünnwandigem Edenstahl sorgt der Titan-Nachschalldämpfer für eine Gewichtsersparnis von um die ca. 6 Kilogramm.

Die sehr große und zentral platzierte Endrohrblende verleiht der Heckschürze mit ihrem expressiven Diffusor zusätzlich ein atemberaubendes Rennsportflair des GT R der Baureihe R190. Die 2 zusätzlichen, nicht direkt sichtbaren Endrohre – befinden sich dabei außen und sind von einem Hitzeschutz aus Carbon eingefasst.

Der neue Mercedes-AMG GT R: Entwickelt in der „Grünen Hölle“

Klangbild verstellbar
Über stufenlos verstellbare Abgasklappen entwickelt sich je nach Fahrprogramm von AMG DYNAMIC SELECT bzw. separater Taste ein bewusst zurückhaltender Sound oder eine spektakuläre Klangkulisse.

Bei der Einstellung von Comfort oder Sport genießt der Fahrer einen eher komfortorientierten Klang für Langstreckenfahrten. Dagegen lautet die klare Vorgabe bei Sport+ oder Race: jetzt ist purer Rennsportsound mit AMG-spezifischem tieffrequenten Klangbild angesagt und auch das Zwischengas beim Herunterschalten wird zu einem noch emotionaleren – exklusiven – Sound-, aber dadurch auch Fahrerlebnis.

Der AMG GT R von Mercedes-AMG stellt aktuell das Spitzenmodell der Baureihe 190 dar und ist aktuell – und wohl auch weiterhin – nur als geschlossene Coupé-Variante lieferbar. Die Bestellfreigabe für das Modell ist, auch wenn die Produktion für Deutschland kapazitätsmäßig eingeschränkt ist, bereits erfolgt. Eine erste Auslieferung an erste Kunden des Sportwagens erfolgt im Frühjahr 2017.

Bilder: Daimler AG