Das viersitzige neue E-Klasse Coupé von Mercedes-Benz bietet einen Kofferraum , dessen Volumen sich durch die serienmäßig klappbaren Sitzlehnen im Fond im Verhältnis 40 / 20 / 40 erweitern lässt. Durch das separate Umklappen des mittleren Elements lassen sich auch längere Gegenstände einfacher transportieren.

Sitzlehnen im Fond in Serie zu 40/20/40 teilbar
Das Volumen des Kofferraums beim E-Klasse Coupé liegt bei 425 Litern (nicht umgeklappt). Geöffnet kann der Kofferraum durch das Drücken des Mercedes Sterns auf dem Kofferraumdeckel, optional auch mittels HANDS-FREE ACCESS mittels einen berührungslosen und vollautomatischen Öffnungs- und Schließvorgang durch eine Kickbewegung des Fußes unter dem hinteren Stoßfänger (als Bestandteil des KEYLESS GO Paketes). Optional ist auch eine separate Kofferraum-Verriegelung im Handschuhfach erhältlich, um den Kofferraum verriegelt zu lassen, wenn man das Fahrzeug von außen öffnet. Der Schalter kann zusätzlich durch eine mechanische Verriegelung des Handschuhfachs gesichert werden.

Ablage-Paket für das Gepäckgut
Durch das Ablage-Paket kann Gepäckgut im Kofferraum des neuen E-Klasse Coupés mittels Netz und Taschenhaken links+rechts zusätzlich fixiert werden. Das Paket besteht, neben einen Doppelcupholder in der Mittelkonsole (2 x 750 ml), aus einem Spannband im Ablagefach der Mittelkonsole, 2 Netzen unterhalb der Fondsitzkissen, Taschenhaken unter der Hutablage sowie einer Klappbox im Kofferaum sowie einem Netz auf dem Kofferraumboden.

Bilder: Daimler AG