Genau 15 Jahre ist es her, dass die Daimler AG im Jahr 2001 den TruckStore Berlin-Brandenburg in Niederlehme eröffnet hat. Heute hat sich Niederlehme zum größten TruckStore Standort in Europa entwickelt. Der Verkauf von bis zu 2000 gebrauchten Nutzfahrzeu­gen pro Jahr beweist den großen Erfolg bei der internationalen Vermarktung gebrauchter Lkw. Im Sortiment des TruckStore Berlin-Brandenburg stehen konstant über 600 Lkw aller Marken auf einer Betriebsfläche von 40 000 Quadratmetern zur Verfügung. Verkauft werden sie als Solo-Zugmaschinen ebenso wie mit unterschiedlichsten Anhängern und Aufbauten. Die Interes­senten kommen dabei nicht nur aus Deutschland und Westeuropa, sondern zunehmend auch aus den angrenzenden Exportländern in Osteuropa.

„Der TruckStore Berlin-Brandenburg hat sich in den vergangenen 15 Jahren als Full-Line-Anbieter am Markt für Gebrauchtfahrzeuge fest etabliert“, sagt Peter Schön, Leiter des TruckStore Berlin-Brandenburg/Erfurt. „Lkw-Angebot und Kundenkreis haben sich ständig vergrößert und werden von uns durch ständige An-und Verkäufe permanent weiter ausgebaut – das ist ein überzeugender Beweis für den internationalen Erfolg des TruckStore Konzepts.“

Zukunftssichere Ausrichtung auf stabilen Säulen
Das umfangreiche Angebot des TruckStore Berlin-Brandenburg umfasst die gesamte markenübergreifend verfügbare Lkw-Produktpalette im Gewichts­segment von 7,5 t bis 150 t. Es erstreckt sich von Sattelzugmaschinen über Kipper und Pritschenwagen bis hin zu Betonmischern sowie unterschied­lichsten Bagger-, Kran- oder Wechselbrückenfahrzeugen.

Jubiläumsjahr 2016 im TruckStore Berlin-Brandenburg

Darüber hinaus hat sich der TruckStore Berlin-Brandenburg in den ver­gangenen Jahren zunehmend auch auf kommunale Einsatzfahrzeuge spezialisiert. Deren Bandbreite erstreckt sich von Kehrmaschinen über Entsorgungsfahrzeuge bis hin zu hochspezialisierten Kanalreinigungs-, Winterdienst- und Räumfahrzeugen. „Durch unser umfangreiches Ange­botsportfolio können wir Anfragen eines noch breiter gefächerten Kunden­kreises bedienen“, so Peter Schön. „Dies sichert unser nachhaltiges Wachstum.“

Speerspitze des Used-Truck-Vertriebs in Richtung Osten
Durch seine Lage als größter und zugleich östlichster der acht deutschen TruckStore Standorte verzeichnet der TruckStore Berlin-Brandenburg ein ständig wachsendes Interesse aus osteuropäischen Ländern.

„Einer unserer Erfolgsfaktoren ist unser multilinguales Team aus 25 Mitar­beitern. Es ist ein besonderer Service für Kunden aus ausländischen Märk­ten, dass sie von unseren Verkaufsberatern in ihrer jeweiligen Landes­sprache betreut werden können“, erklärt Peter Schön.

Zuverlässige Gebrauchtfahrzeuge aus ganz Europa in acht deutschen TruckStore Standorten und europaweit unter www.truckstore.com

Jubiläumsjahr 2016 im TruckStore Berlin-Brandenburg

TruckStore verantwortet das Geschäft mit gebrauchten Lkw innerhalb der Daimler AG. Mit 27 Standorten in 13 europäischen Ländern ist TruckStore Europas größter Händler für den An- und Verkauf gebrauchter Lkw sowie Transporter. Der durchschnittliche Bestand beläuft sich europaweit auf rund 4000 Fahrzeuge. Das internationale TruckStore Netzwerk ermöglicht Kun­den den bequemen Online-Zugriff auf diesen einzigartigen Pool an gebrauch­ten Lkw und Transportern aller Marken, Altersklassen und Ausführungen. Unter der Internet-Adresse www.truckstore.com sind die zum Verkauf stehenden Fahrzeuge mit Bildern, Preisen und detaillierten Beschreibungen in vielen Sprachen dargestellt.

TruckStore bietet einen gleich hohen Standard in ganz Europa. Alle Fahr­zeuge sind nach klar definierten internationalen Standards in die Kategorien Gold, Silber und Bronze eingeteilt. Die europaweit einheitliche Bewertung und die Einteilung in diese drei Produktkategorien schaffen volle Transpa­renz in Bezug auf Alter, Zustand und Laufleistung. Hinzu kommt die Service-Komponente, ein umfangreiches Dienstleistungsangebot mit Finanzierung, Leasing, TruckStore Garantie und Buy-Back-Vertrag schon bei der Anschaf­fung. Die EU-weit geltende TruckStore Garantie umfasst zum Beispiel die Risikominimierung für den gesamten Antriebsstrang, die unbürokratische Schadensabwicklung ohne Selbstbeteiligung und Kilometerbegrenzung sowie die 24h-Erreichbarkeit des Schadenscenters.

Das deutsche TruckStore Netzwerk umfasst derzeit acht Standorte: Hamburg, Bremen, Berlin-Brandenburg (Niederlehme), Ruhrgebiet (Recklinghausen), Erfurt, Koblenz, Köngen und München.

Quelle: Daimler AG