Bereits am 22. Juli 2016 war das Änderungsjahr 2016 von smart bestellbar, dessen Auslieferungen im September 2016 erstmals erfolgte. Wir haben uns nur einige wenige Details am Fahrzeug real angesehen – vor allen das Volldach mit Stoffbezug in schwarz für das fortwo coupé interessierte uns. Fraglich bleibt, wie das Stoffdach sich in der Praxis zeigt – zumindest im Bezug auf Haltbarkeit und Pflegebedürftigkeit.

Im Interieur ist nun ein Haltegurt zur Befestigung von Gegenständen auf dem Beifahrersitz ein erweiterter Ausstattungsumfang des Ablage-Paketes.  Auch dieser Haltegurt interessiert uns, auch wenn es nur ein sehr kleines Ausstattungsbestandteil des Fahrzeuges ist.

Im Kombiinstrument des smarts im Änderungsjahr 807 ist nun eine digitale Geschwindigkeitsanzeige als eigenes Menüblatt des 3.5″ Farbdisplays enthalten (Serie bei passion, prime und proxy), zusätzlich zeigt sich zu Beginn ein neues smart Logo auf dem Display. Eine Anzeige der Navigation im Kombiinstrument erfolgt erst mit der Modellpflege des smarts. Der Push-to-talk-Button am Multifunktionslenkrad im 3-Speichen-Design zur Aktivierung der Spracheingabe erhielt ebenso ein neues Design.

Weitere Ausstattungsänderungen – auch für den smart forfour – haben wir hier in der Übersicht zusammengestellt.