Mercedes-Maybach hat heute einen ersten Teaser seines S 650 Cabriolet veröffentlicht, welches wohl auf der Los Angeles Motorshow sein Debüt feiern wird. Als Basis dient das S-Klasse Cabriolet, wobei die Motorisierung der Maybach-Variante wohl einen großen V12 Motor erhält. Bei der Motorisierung kann man von mindestens 630 PS ausgehen, wie es aus anderen Modellen bereits bekannt ist – das zeigt auch die genaue Typenbezeichung: Mercedes-Maybach S 650 Cabriolet.

Überraschend zeigt man im ersten Teaser-Video des Modells, dessen Bilder am 16. November 2016 veröffentlicht werden, bereits sehr viele Details: das Modell ist wohl auf 300 Einheiten limitiert und erhält u.a. eine modifizierte Front sowie spezielle Maybach-spezifischen Alufelgen.

Mercedes-Maybach S 650 mit 12 Zylinder Motorisierung
Mit Hinblick auf die aktuelle Motorisierung des S-Klasse Cabriolets ist dies momentan als S 500 mit 455 PS sowie in den Mercedes-AMG Varianten S 63 4MATIC und S 65 mit 585 bzw. 630 PS in den Preislisten zu finden. Das Affalterbach Topmodell S 65 mit 12 Zylinder und AMG SPEEDSHIFT PLUS 7G-TRONIC beschleunigt bereits in 4.1 Sekunden auf 100 km/h.

Veredeltes Interieur, limiterte Auflage von 300 Einheiten
Bei einer Maybach-Variante des S-Klasse Cabriolets wird der Schwerpunkt jedoch nicht unbedingt auf die Beschleunigung gelegt, sondern in der Regel mehr auf veredeltes Interieur, modifizierte und veredelte Zierteile oder neue Farbkonzepte, wobei sich das Maybach-Logo sich jederzeit dezent im Hintergrund hält. Denkbar sind auch spezielle Zierteile für eine weitere Individualisierung und Abgrenzung eines Modells der Submarke, wo dies bereits schon teilweise im Video an der Sitzgrafik zu erkennen ist.

Bilder/Video: Daimler AG