Mercedes-Benz erhöht die Anhängelast des G 350 d Professional nun ab Werk von geplanten 3.2 Tonnen auf 3.5 Tonnen, was dann auch in der Zulassungsbescheinigung im Teil II vermerkt ist. Die Verkaufsfreigabe für das Modell erfolgte bereits zum 01. Juni 2016, die Auslieferungen begannen im September 2016. Der Preis startet bei 79.968 Euro inkl. MwSt in Deutschland.

Mercedes-Benz G-Klasse (BR 463) 2016

Für 79.968 Euro inkl. MwSt bestellbar
Das puristisch geprägte Modell – was sich in seiner Ausführung deutlich von den anderen Modellen der G-Klasse unterscheidet – verfügt ebenso über eine Leiterrahmen-Karosserie, permanenten Allradantrieb mit Geländeuntersetzung sowie 3 elektrisch zuschaltbare 100-Prozent-Differenzialsperren. Als Antrieb sorgt im G 350 d Professionell ein 245 PS V6 Dieselmotor mit 2.987 cm³ Hubraum, der NEFZ-Verbrauch wird mit 9.9 Liter auf 100 km angegeben (CO2: 261 g/km). Das Modell lässt sich mittels 7G TRONIC PLUS Automatikgetriebe auf bis maximal 160 km/h beschleunigen (elektrisch fix beschränkt).

Mercedes-Benz G-Klasse (BR 463) 2016

V-Max von 160 km/h ab Werk
Während die Außenspiegel sich nicht elektrisch verstellen oder beheizen lassen, ist die Rücksitzbank im Verhältnis 1/3 und 2/3 teilbar. Die Dachlast beträgt maximal 150 kg (Dachträger mit Eigengewicht von 60 kg und lässt sich nur mit Abnahme der Innenverkleidung überhaupt abnehmen!).

Dachlast maximal 150 kg
Optisch präsentiert sich der G 350 d Professional als kerniger Offroader: Sein puristisches Design wird geprägt durch den mattschwarzen Kühlergrill und die schwarz lackierten Leichtmetallräder im 5-Speichen-Design. Allterrain-Reifen im Format 265/70 R 16 sorgen für perfekte Traktion selbst bei hartem Geländeeinsatz. Mittels geändertem Fahrwerk verfügt das Fahrzeug über 10 Millmeter mehr Bodenfreiheit – 245 statt 235 Millimeter. Der Böschungswinkel liegt bei 36 Grad vorn und 39 Grad hinten, wobei der normale G 350 d hier jeweils 30 Grad erreicht.

Mercedes-Benz G-Klasse (BR 463) 2016

Die Steigfähigkeit des Modells – je nach Untergrund und Bodenbeschaffenheit – liegt beim Professional-Modell bei 100 Prozent, der Rampenwinkel bei 24 Grad, der Kippwinkel bei 54 Prozent. Die Wattiefe liegt bei 600 Millimeter, die Bodenfreiheit bei 245 Millimeter. Die Nutzlast liegt bei 592 Kilogramm, die Fahrzeughöhe ohne Dachträger 1,98 Meter – mit Dachträger 2,03 Meter.

Bilder: Daimler AG