Bevor man 2017 die Modellpflege des Mercedes-Benz GLA der Baureihe X156 erstmals zeigen wird, rollen aktuell weiteren hin die Testträger des Modells rund um Sindelfingen durch die Straßen. In der Modellpflege wird sich das Modell mit mehr Offroad-Charakter zeigen, dazu werden Front- und Heckstoßstange rustikaler gestaltet. Die Lamellen im Grill erhalten dazu eckige Aussparungen, wie es bereits vom E-Klasse All Terrain bekannt ist.

360 Grad Kamerasystem, neues Grilldesign
Neben modifizierten Stoßstangen im Front- und Heckbereich erhält die Modellpflege des GLA die Umstellung auf Voll-LED-Scheinwerfer, im Interieur wird es mehr Chrom geben sowie einen vollumfänglichen Hands-Free-Access. Neben einer neuen Telematik erhält der GLA auch – optional – das 360 Grad Kamerasystem. Der Laderaumboden des GLA wird nach unseren Erkenntnissen nun auch abschließbar erhältlich sein, optional soll es auch runde LED-Lampen im Stoßfänger des GLA geben.

GLA Modellpflege ab Frühjahr 2017 beim Händler?
Das Modell sollte bereits im ersten Halbjahr 2017 beim Händler stehen, denkbar ist hier ab April 2017. Erste Bilder des Modells sollte der Hersteller demnach bereits im Dezember 2016 oder spätestens im Januar 2017 veröffentlichen.

Video/Bilder: Jens Walko / walko-art.com