Seit kurzem besteht über den Mercedes me Online Store die Möglichkeit, die Remote-Dienste nachträglich in Form von zwei Paketen für sein Fahrzeug zu buchen. Voraussetzung ist dass das Fahrzeug connect me fähig ist, kurzum also über die connect me Basisdienste wie Telediagnose, Wartungs-, Unfall- und Pannenmanagement verfügt.

connect me

Zwei Pakete nachträglich erhältlich
Das Paket „Fahrzeug-Setup“ mit einer Laufzeit von 3 Jahren ist für 99 Euro erhältlich und umfasst alle Remote Dienste: Fernabfrage des Fahrzeugstatus, Türfernschließung- und entriegelung, sowie ggf. Programmierung der Standheizung (sofern das Fahrzeug über die Ausstattung verfügt),

Als zweites Paket ist „Fahrzeug-Monitoring“ verfügbar. Es kostet mit gleicher Laufzeit ebenfalls 99 Euro. Damit sind die Funktionen Fahrzeugstandort, Fahrzeugortung und geographische Fahrzeugüberwachung sowie die Routenplanung für Plug-In-Hybrid-Fahrzeuge möglich.

Remote Dienste mit Audio 20 bereits Sonderausstattung
Bei Fahrzeuge mit Audio 20 sind die Remote-Dienste ab Werk Sonderausstattung und können über die genannten Pakete nun auch nachträglich gekauft und genutzt werden. Ist ab Werk im Fahrzeug das COMAND online verbaut, so sind die Remote-Online Dienste serienmäßig enthalten und in den ersten 3 Jahren kostenfrei aktiv, – nach Ablauf dieser Zeit kann über die zwei Pakete die Dienstverfügbarkeit durch den Kauf verlängert werden.

Bilder: Daimler AG