Für die Mercedes-Benz C-Klasse Limousine der Baureihe 205 ist seit 06. Oktober 2016 das Ambiente-Paket (Code P91) bestellbar, welches mehrere Pakete bündelt.

Sitzkomfortpaket, Akustikglas, Ambientebeleuchtung
Das Paket besteht aus dem Sitzkomfortpaket (P65), dem wärme- und geräuschdämmenden Akustikglas (851) sowie der Ambientebeleuchtung (Code 877). Das Sitzkomfortpaket sorgt auf langen Strecken für einen erhöhten Komfort für Fahrer und Beifahrer durch vielfältige Einstellmöglichkeiten sowie elektro-pneumatischer 4-Wege-Lordosenstütze.

Geräuschpegel bis zu 10 Dezibel senkbar
Die Ambientebeleuchtung verfügt über 3 wählbare Farben in 5 Dimmstufen. Das wärme- und geräuschdämmende Akustikglas senkt den Geräuschpegel im Innenraum um bis zu 10 Dezibel und absorbiert parallel Vibrationen. Das Verbundsicherheitsglas mit Akustikfolie besteht dabei aaus 3 Zwischenfolien.

Übersicht über die Ausstattung sowie die Funktionen:

  • Sitzkomfort-Paket :
  • elektro-pneumatische 4-Wege-Lordosenstütze mit Bedienelement am Sitz
  • elektrische Sitzkissenneigungsverstellung
  • elektrische Höhenverstellung
  • elektrische Lehnenverstellung
  • mechanische Sitzkissentiefenverstellung um 6 cm
  • mechanische Längsverstellung
  • mechanische Kopfstützenverstellung
  • Ambientebeleuchtung :
  • Ambientebeleuchtung für Zierelemente seitlich der Mittelkonsole
  • Ambientebeleuchtung für Zierelemente in den Türen
  • Ambientebeleuchtung für Mittelkonsole seitlich
  • Einstiegsleisten mit »Mercedes-Benz« Schriftzug, beleuchtet vorn (einfarbig)
  • Cupholderbeleuchtung
  • Fußraumbeleuchtung vorn und hinten
  • Griffschalenbeleuchtung in den Türen
  • Konsolenauflicht in der Dachbedieneinheit
  • Ausstiegs- und Warnleuchten in den Türen
  • wärme- und geräuschdämmendes
  • Akustikglas für Windschutzscheibe und Türen vorn (851)

 

Das Paket ist für jede Motorisierung, einschließlich den AMG-Baumustern sowie den C 300 h und C 350 e bestellbar. Vorraussetzung ist die Kombination mit AVANTGARDE Interieur, oder EXCLUSIVE Interieur bzw. AMG Line Interieur, sowie Automatikgetriebe.

Bilder: Daimler AG