Zauberhaft ist es schon früh am Morgen. Wenn sich der Vorhang der Nacht von der Landschaft hebt, sieht man im fahlen Licht der Dämmerung den glänzenden Lack edler Klassiker. Motoren tuckern, brummen und heulen, bis jeder Wagen am richtigen Platz steht. Die Spannung ist mit Händen zu greifen: Gleich werden Experten das Feld betreten, um die Wagen zu beurteilen.

Die Sachverständigen mit ihren Panamahüten sind freundlich, aber unerbittlich. Penibel prüfen sie die Fahrzeuge. Nur rundum perfekte haben die Chance auf eine Auszeichnung. Viele Monate, manchmal sogar etliche Jahre haben die Besitzer der kostbaren Automobile auf diesen Tag hingearbeitet. Sie haben viel Zeit und viel Geld in ihre rollenden Schätze investiert, um in Pebble Beach dabei zu sein.

Quelle: Mercedes-Benz