Als Rabea Schif in Norwegen eintrifft, ist sie schnell begeistert von der Natur, der frischen Luft und der modernen Architektur der Hauptstadt Oslo: „Das Leben kommt mir hier entspannter vor“, erklärt sie lächelnd. Ein Grund dafür sind die vielen Elektroautos, die leise durch die Stadt gleiten.

Gemeinsam mit Mercedes-Benz geht Rabea in Oslo der Frage nach, wie Norwegen es schon heute geschafft hat, Elektromobilität erfolgreich zu etablieren. Mit einem Mercedes-Benz B 250e (electric drive) erkundet sie die Stadt und trifft sich mit verschiedenen Ansprechpartnern, um mehr über das Thema zu erfahren. Dabei fährt die Moderatorin selbst im privaten Leben einen Oldtimer: „Ich habe mich schon immer für Autos begeistern können, aber ich mag eigentlich dieses ursprüngliche Fahrgefühl der alten Autos. Tatsächlich bin ich noch nie mit einem Elektroauto gefahren, deshalb bin ich sehr gespannt darauf.“

B 250 e: CO₂-Emissionen kombiniert: 0 g/km; Stromverbrauch im kombinierten Testzyklus: 17,9–16,6 kWh/100 km.*

Quelle: Mercedes-Benz