Beim Formel 1 Grand Prix in Mexiko konnte sich Lewis Hamilton den Sieg sichern – vor Teamkollege Nico Rosberg – mit knapp 8.4 Sekunden Vorsprung. In der WM-Wertung verkürzt der Brite den Rückstand zu Rosberg so auf 19 Punkte. Für Hamilton ist es der 51. Rennsieg seiner Karriere.

2016 Mexican Grand Prix, Saturday

2016 Mexican Grand Prix, Saturday

Auf den 3. Platz kam Red Bull Pilot Max Verstappen (+0:16.323) vor Ferrari-Pilot Sebastian Vettel (+0:17.313), dahinter Red Pull Bilit D. Ricciardo (+0:20.858) und Ferrari-Pilot K. Räikkönen (+0:49.376). Nico Hülkenberg im Force India kam auf 7 (+0:58.891), die Williams Piloten Bottas und Massa auf 8 und 9 (+1:05.612 bzw. 1:16.206). Die Top 10 komplettiert Force India Pilot S. Perez (+1:16.798).

Aufgrund einer FIA-Entscheidung aufgrund Vorteilnahme im Rennen erhielt Red Bull Pilot Max Verstappen jedoch nach Rennende eine 5 Sekunden-Strafe und verlor so den 3. Platz, sodaß dieser an Sebastian Vettel fiel und den Heppenheimer so erstmal noch einen Podiumsplatz einbrachte. Später wurde selbst Vettel mit 10 Sekunden bestraft, wodurch Daniel Ricciardo auf den 3. Platz kam. Besonders bitter dabei: Vettel stand dieses Jahr noch nie auf den Postest und fällt dadurch auf Rang 5 zurück – hinter Ricciardo, aber auch hinter Max Verstappen.

Bilder: Daimler AG