Beim Qualifying zum Großen Preis von Mexiko konnte sich Mercedes-AMG F1-Pilot Lewis Hamilton die Pole-Position sichern – und das vor Teamkollege Nico Rosberg. Es bleibt also durchaus spannend, wer das Rennen am Sonntag gewinnen wird – und wann Rosberg sich die Fahrer-Weltmeisterschaft der Formel 1 für das Jahr 2016 sichern kann.2016 Mexican Grand Prix, Friday

In der ersten Reihe stehen morgen die Silberpfeile von Mercedes, dahinter die Red Bull Piloten Verstappen und Ricciardo. Mit einer Zeit von 1:18.704 konnte sich Hamilton die Pole sichern, wobei sein Teamkolllege mit 1:18.958 nur knapp dahintersteht. Verstappen fuhr eine Zeit von 1:19.054, Ricciardo mit 1:19.054. Während Rosberg mit seiner Position zufrieden war, freute sich Hamilton zwar über die Pole – nur die Position des Teamkollegens liegt dem Briten weniger.

2016 Mexican Grand Prix, Friday

Während N. Hülkenberg im Force India mit 1:19.330 auf Startplatz 5 steht, kamen die Ferrari-Piloten Räikkönen und Vettel mit 1:19.376 und 1:19.381 auf die Plätze 6 und 7. Für Ferrari sind die heutigen Ergebnisse aber eher eine herbe Enttäuschung, nach der Bestzeit am gestrigen Freitag. Von Ferrari erfuhr man, das wohl ein Motorproblem vorlag.

Die Top 10 in Mexiko für das Qualifying komplettieren die Williams-Piloten V. Bottas und F. Massa (1:19.551 und 1:20.032), sowie Toro Rosso Pilot C. Sainz mit 1:20.378.

Weitere Platzierungen des Qualifyings zum Großen Preis von Mexiko 2016:

11. F. Alonso McLaren 1:20.282
12. S. Perez Force India 1:20.287
13. J. Button McLaren 1:20.673
14. K. Magnussen Renault 1:21.131
15. M. Ericsson Sauber 1:21.536
16. P. Wehrlein Manor 1:21.785
17. E. Gutierrez Haas 1:21.401
18. D. Kwjat Toro Rosso 1:21.454
19. F. Nasr Sauber 1:21.692
20. E. Ocon Manor 1:21.881
21. R. Grosjean Haas 1:21.916
22. J. Palmer Renault

Bilder: Daimler AG