Mercedes-Benz Vans hat heute mit dem Concept X-CLASS einen ganz konkreten Ausblick auf seinen neuen Pickup – die künftige X-Klasse – in Stockholm präsentiert. Das Konzeptfahrzeug wurde in zwei Designvarianten präsentiert und soll das Beste aus zwei Welten kombinie­ren.

Mercedes-Benz Vans Concept Pick-Up

Das Concept X-CLASS powerful adventurer zeigt, dass die künftige X-Klasse alle Stärken eines klassischen Pickups haben wird – robust, funktional, belastbar und geländegängig. Das zweite Fahrzeug der Concept X-CLASS stylish explorer geht einen Schritt weiter und zeigt, was den Pickup von Mercedes-Benz außerdem noch bieten wird, dazu zählt ein markentypischen Design aber noch mehr Punkte wie Komfort und Fahrdynamik sowie Sicherheit.

Mercedes-Benz Vans Concept Pick-Up

Die neue X-Klasse – also der Pickup – wird die vierte Baureihe von Mercedes-Benz werden und sich im Midsize-Segment der Pickups positionieren. Verkauft werden soll die X-Klasse neben Europa, dann auch in Argentinien, Brasilien, Südafrika, Australien und Neuseeland.

Mercedes-Benz Vans Concept Pick-Up

Concept X-CLASS stylish explorer
Das in einem kühlen, eleganten Weißmetallic lackierte Concept X-CLASS stylish explorer zeigt die Mercedes-Benz Designsprache hot & cool. Optisch orientiert sich das Konzeptfahrzeug am markentypischen SUV-Gesichts, verfügt aber lediglich über einen Ein-Lamellen-Kühlergrill mit Zentralstern. Auffällig sind die Powerdomes auf der Motorhaube und die weit in die Kotflügel gezogenen LED-Scheinwerfer.

Mercedes-Benz Vans Concept Pick-Up

Die ausgestellten Kotflügel vorn und hinten sind Grundlage für eine breite Spur und große Rad-/Reifenkombinationen und damit bestens für den harten Offroad-Einsatz geeignet. Der Concept X-CLASS stylish explorer steht auf 22 Zoll große Leichtmetallräder in Anthrazitchrom.

Mercedes-Benz Vans Concept Pick-Up

Mercedes-Benz Vans Concept Pick-Up

Am Heck des Konzeptfahrzeuges fällt vor allem die um­laufende LED-Lichtleiste in einem schmalen Chromrahmen auf der Heck­klappe ins Auge.

Mercedes-Benz Vans Concept Pick-Up

Stilvolles Interieur mit einer Mischung aus C-Klasse und V-Klasse
Der Innenraum des Concept X-CLASS stylish explorer ist auf den ersten Blick eine Mischung aus Elementen der C- und V-Klasse, mit freistehendem Zentraldisplay und Touchpad. Braunes Nubukleder wird am Showcar mit weißem Nappaleder kombiniert und lässt das Interieur sehr hochwertig und edel wirken. Das Zierteil in offenporiger, geräucherter Eiche wird durch polierte Aluminium-Zierelementen ergänzt.

Mercedes-Benz Vans Concept Pick-Up

Concept X-CLASS powerful adventurer
Ergänzend zum Concept X-CLASS stylish explorer liegt der Fokus beim zweiten Konzeptfahrzeug auf den typischen Eigenschaften eines Pickups, zu denen zum Beispiel Robustheit und Geländegängigkeit gehören. Das Lemonaxmetallic lackierte Concept X-CLASS powerful adventurer kommt Offroad-lastiger daher.

Mercedes-Benz Vans Concept Pick-Up

Optische Unterschiede sind am Kühlergrill mit zwei Lamellen, den Claddings an den Kotflügeln und am Unterfahrschutz vorn und hinten zu erkennen. Eine elektrische Seilwinde an der Front und ein Metallhaken am Heck geben unterstreichen das diese X-Klasse auch für den harten Einsatz brauchbar sein wird.

Mercedes-Benz Vans Concept Pick-Up

Mercedes-Benz Vans Concept Pick-Up

Das rauere Design strahlt das Konzeptfahrzeug auch im Innenraum aus. Matte Carbonelemente sowie gebürstete Oberflächen werden durch schwarzes Nappaleder in Glanzoptik flankiert.Zusätzlich wird der Farbton des Exterieur auch im Innenraum an der Instrumententafel aber auch an den Sitzen wieder aufgegriffen.

Mercedes-Benz Vans Concept Pick-Up

Die X-Klasse: Leistungsstarker Antrieb mit 4 und 6 Zylindermotoren
Für die kommende X-Klasse werden 4-Zylinder und 6-Zylinder Motoren im Angebot stehen. Das Top-Modell der V6 Diesel OM642 leistet 258 PS und wird über permanenten Allradantrieb 4MATIC verfügen. Der Triebstrang samt Getriebe wird dabei ganz aus dem Hause Mercedes stammen. Anders die kleineren Vierzylinder sie kommen von Partner Renault, welche auch den weiteren Triebstrang samt Getriebe stellen werden.

Mercedes-Benz Vans Concept Pick-Up

Für Komfort und gute Fahrdynamik auf der Straße und im Gelände verfügt die kommende X-Klasse über ein Fahrwerk mit breiten Achsen und eine von Mercedes-Benz entwickelte 5-Lenker Hinterachse mit Schraubenfedern. Um auch bei harten Offroad-Bedingungen noch Hindernisse und Steigungen bewältigen zu können, gehören ein Verteilergetriebe mit Geländeuntersetzung und zwei Differenzialsperren, ebenfalls zum Umfang des neuen Pickups.

Mercedes-Benz Vans Concept Pick-Up

Die neue X-Klasse wird eine Nutzlast von mehr als 1,1 Tonnen und eine Zugkraft von bis zu 3,5 Tonnen ermöglichen. Auf der Ladefläche des Pickups ist Platz für rund vier Kubikmeter Kaminholz oder man nimmt sein Segelboot an der Anhängerkupplung an den Haken.

Mercedes-Benz Vans Concept Pick-Up

Nicht fehlen werden beim Pickup von Mercedes natürlich die moderne Fahrerassistenzsysteme – eine Vielzahl davon sind sogar bereits serienmäßig. Ausgestattet mit Kameras, Radar- und Ultraschallsensoren bietet die X-Klasse eine hohe Sicherheit und Komfort für den Fahrer in den unterschiedlichsten Situationen. Darüber hinaus entwickeln die Stuttgarter ein eigenes Zubehörprogramm für den Pickup, zum Beispiel Ladeflächenab­deckungen und verschiedene Styling-Elemente.

Mercedes-Benz Vans Concept Pick-Up

Die Markteinführung der Mercedes-Benz X-Klasse startet Ende 2017 in Europa. Gefertigt wird der Pickup in einer Produktionsgemeinschaft mit der Renault-Nissan Allianz. Die Produktion für den europäischen, australischen und südafrikanischen Markt beginnt 2017 im Nissan-Werk in Barcelona, Spanien. Die X-Klasse für den lateinamerikanischen Markt wird ab 2018 im Renault-Werk in Cordoba, Argentinien vom Band laufen. Daimler investiert bis zur Markteinführung einen hohen dreistelligen Millionen Euro Betrag in die neue Baureihe.

Bilder: Philipp Deppe / MBpassion.de