Der Mercedes-AMG SL 65 ist ein Roader im Rennanzug: vom AMG Kühlergrill mit der typischen Doppellamelle in Hochglanzchrom über das AMG Styline der Front- und Heckschürze, markantem A-Wing bis zur AMG Sport-Abgasanlage mit 2 Doppelendrohren im V12-Design.

SL in Serie, mit AMG Night-Paket oder Carbon Paket?
In der Serie wird der SL 65 mit zahlreichen Elementen des Exterieurs in Hochglanzchrom ausgeliefert, hier u.a. die Doppellamelle im AMG Kühlergrill, der Zierleiste im A-Wing, Frontsplitter, Flics, sowie die Einleger der Seitenschwellerverkleidung. Zusätzlich sind die Zierleiste der Heckschürze in Hochglanzchrom, während der Diffusor in Serie in Hochglanzschwarz ausgeliefert wird. In Verbindung mit dem AMG Night-Paket werden die genannten Elemente komplett in Hochglanzschwarz ausgeliefert, lediglich die Doppellamelle im Grill ist weiterhin in Hochglanzchrom.

Ordert der Käufer das AMG Carbon-Paket, ist die Doppellamelle weiterhin in Hochglanzchrom, wie auch die Zierleiste des A-Wings. Der Frontsplitter ist in Carbon gehalten, wie auch die Einleger der Seitenschwellerverkleidung. Die Flics sind dann jedoch in Hochglanzchrom, wie auch die Zierleiste der Heckschürze. Der Diffusor der Heckschürze ist beim AMG Carbon-Paket oben in Carbon, unten in Hochglanzschwarz.

Im Seitendesign erkennt man u.a. den „V12-BITURBO“-Schriftzug an den vorderen Kotflügeln, sowie die AMG Hochleistungs-Verbundbremsanlage mit Bremsscheiben 390×36 mm vorne und 360×26 mm hinten.

Der AMG 6,0-Liter-V12-Biturbomotor bietet eine Höchstleistung von 463 kW (630 PS) und ein maximales Drehmoment von 1.000 Newtonmetern: außergewöhnliche Fahrleistungen, faszinierende Beschleunigung und der kultivierte Lauf mit AMG-typischem V12-Sound machen den SL 65 einzigartig.

Bilder: Daimler AG