Während man im Mercedes-AMG C 63 und im C 63 S Coupé serienmäßig 476 PS bzw. 510 PS (650 Nm respektive 700 Nm Drehmoment) ab Werk erhält, modifiziert performmaster aus Plüderhausen das Modell nun ebenso – wie auch die Limousine und das T-Modell – mittels PEC Tuning-Modul auf 612 PS (450 kw). Das Drehmoment steigt dabei auf 820 Nm beim C 63, beim C 63 S sogar auf 840 Nm.

performmaster mit maßgeschneiderten Produkten aus Deutschland
Die Beschleunigungswerte des C 63 Coupés von performmaster liegen bei 3.7 Sekunden, auf 200 km/h sind es nun 1,3 Sekunden weniger, als die Serie: 11,2 Sekunden. Dank V-Max-Anhebung wird die „magische“ Grenze von 250 bzw. 290 km/h ab Werk nun auf 310 km/h gelegt, was das modifizierte Modell in den Supersportwagenbereich schiebt.

Bis zu 2 Jahre Garantie ab Einbau ohne Kausal Passus
Bei performmaster wird das PEC Tuning-Modul mit einem Teilegutachten geliefert, damit die optimierten AMG Fahrzeuge Ihre Straßenzulassung auch nach der Leistungskur beibehalten. Ebenso gewährt man Garantieleistungen, die in der Veredelungsbranche ganz und gar nicht üblich sind: Bis zu 2 Jahre Garantie ab Einbau ohne den sonst üblichen Kausal Passus. Dies heißt, dass performmaster die Hersteller Garantie auf den Motor, Getriebe und Differenzial eins zu eins übernimmt.

Weitere Details und Preise auf www.performmaster.de

Bilder: Anbieter