Am Donnerstag rollten wir beim Roadtrip Richtung Bukarest in Rumänien mit unseren Mercedes-Benz GLC Coupés der Baureihe 253 nicht nur von Karlsburg direkt durch Transilvanien, sondern auch über die bekannte  Transalpina-Hochalpenstraße – nach rund 130 km Wegstrecke. Nach der Passstraße erreichten wir Nachmittags dann Transfagarasan, bevor wir am Freitag – nach rund 170 km auf der 4. Etappe – voraussichtlich die Transfagarasan-Straße erreichen werden. Dann trennen uns lediglich nur noch 220 km von Rumäniens Hauptstadt Bukarest.

#ChasingStars - GLC Coupe Roadtrip von Graz nach Bukarest

#ChasingStars - GLC Coupe Roadtrip von Graz nach Bukarest

GLC Coupé auf der „Straße des Königs“
Die Landschaft auf der Transalpina-Straße beeindruckte uns nachhaltig – und parallel waren wir die ersten, die das neue Fahrzeug über die „DN 67 C“-Straße fahren konnten, die im Jahr 1939 vom damaligen König Carol II von Rumänien als „Straße des Königs“ offiziell eröffnet worden ist.

Die Bergstrecke dient als direkte Verbindung zwischen Nord-Oltenien und Siebenbürgen und gilt nicht nur als wichtigster Verkehrsweg zum Sebesului Gebirge sowie den Orten des Sebes-Tals. Durchaus interessant ist,  das die Fahrbahn mit einer Gesamtstrecke von 148 km tatsächlich erst im Jahr 2011 komplett asphaltiert wurde. Am Punkt Lespezi im Urdele Gebirge erreicht die Strecke übrigens ihre höchsten Punkt – auf 2.132 m – und ist somit auch die höchstgelegenste Straße Rumäniens.

#ChasingStars - GLC Coupe Roadtrip von Graz nach Bukarest

#ChasingStars - GLC Coupe Roadtrip von Graz nach Bukarest

#ChasingStars - GLC Coupe Roadtrip von Graz nach Bukarest

Transalpina-Hochalpenstraße mit Tier-Kontakt
Nachdem wir in den verarmten Ortschaften teils freilaufende Kühe, Hunde und Pferde erleben konnten, – und zahlreichen herumlaufenden Hühnern auswichen, waren auf der Passstraße selbst eher die Esel zuhause. Ungewöhnlich für West-Europäer laufen die wilden Tiere auf der Bergstraße nicht nur direkt an der Straße, sondern haben auch sehr wenig scheu vom Menschen oder Straßenverkehr – wobei die Tiere wohl eher vom Hunger getrieben werden.

#ChasingStars - GLC Coupe Roadtrip von Graz nach Bukarest

Natürlich: der Blick über die Berge und das gesamte Umfeld an der Straße, aber auch die interessante Straßenführung der Hochalpenstraße war nicht nur optisch ein Leckerbissen, sondern kam den GLC Coupé mit dessen Fahrdynamik und Mehrkammern-Luftfederung auch noch entgegen. Von der Aussicht und Landschaft sieht man wohl selten schöneres, wofür sich die bisherige Anfahrt durchaus gelohnt hat.

Mittags machten wir auf der Passhöhe bei rumänischen Schäfern halt, die dort ein Art „Restaurant“ führen: – bei Käse und Schafsgulasch.

Richtige Beachtung benötigt man besonders für den einheimischen Straßenverkehr, der ganz gegensätzlich unseren gewohnten Gepflogenheiten entspricht. Überhöhte Geschwindigkeit der anderen Verkehrsteilnehmer, unaufmerksame Fahrer sind hier regelrecht an der Tagesordnung und bedürfen unsere komplette Aufmerksamkeit. Betrachtet man dabei die Fahrzeuge der Einheimischen, sind diese meist alt und häufig zusätzlich im schlechten Zustand – von aktuellen Assistenzsystemen, wie im GLC Coupé verbaut, können die anderen Verkehrsteilnehmer oft nur träumen – sollte ihnen solche Technik überhaupt bekannt sein.

#ChasingStars - GLC Coupe Roadtrip von Graz nach Bukarest

#ChasingStars - GLC Coupe Roadtrip von Graz nach Bukarest

In den durchgefahrenen Ortschaften erregt unsere GLC Coupé Fahrzeugflotte schnell Aufmerksamkeit: Kinder und Erwachsene winken spontan – wir scheinen also durchaus eine ungewöhnliche Erscheinung in den doch sehr ärmlichen Gegenden zu sein. Anwohner sitzen dazu häufig vor dem Haus oder Grundstück am Straßenrand, ganz oft ältere Frauen, denen die harte Arbeit und das schlechte Leben regelrecht im Gesicht angesehen werden kann. Gehwege sind Mangelware. Mercedes-Fahrzeuge sieht man selten, unabhängig ob Lkws oder Pkws. Jedoch nicht ungewöhnlich, bewegen wir uns doch in der äußersten Ecke – und wohl parallel einer der ärmsten Gegenden – Europas, so schön die Landschaft dort auch ist.

#ChasingStars - GLC Coupe Roadtrip von Graz nach Bukarest

Am Freitag erreichen wir – nach der Befahrung der Transfagarasan-Straße – auf der 4. Etappe den Zielort  Bukarest. Sieht man von teils verschmutzten Fahrzeugen ab, gibt es bislang keinerlei Ausfälle an Technik oder Mitfahrern. Alles bestens, so wird es hoffentlich auch bleiben.

#ChasingStars - GLC Coupe Roadtrip von Graz nach Bukarest

#ChasingStars - GLC Coupe Roadtrip von Graz nach Bukarest

Bilder: MBpassion.de / Philipp Deppe