Nachträgliche Aufwertung von [Neu-]Fahrzeugen durch Leichtmetallräder ist – aufgrund der kaum noch überschaubaren Angebotsvielfalt, auch seitens der Automobilhersteller – mittlerweile zu einem „Kampf“ der verschiedenen Geschmacksrichtungen geworden. Da ist es doch überaus erfreulich, mit der Firma SCHMIDT Revolution in Bad Segeberg DEN kompetenten Ansprechpartner in Sachen Räder-Dschungel zu haben. Die Norddeutschen fertigen bekanntlich ein- bis dreiteilige Räder im wahrsten Sinne des Wortes millimetergenau, wie am Beispiel des CLA AMG zu sehen.

Die Firma Speed-Box/Raceland in Herten hatte die Aufgabe, die Designikone Mercedes-Benz CLA 45 AMG mithilfe von H&R-Federn um 25 mm tiefer fahren zu lassen. Die Räder sollten nicht streifen, aber trotzdem bündig stehen. Gelöst hat SCHMIDT Revolution das Problem, indem zunächst die Radkästen millimetergenau gescannt wurden, um dann mittels CAD die Einpresstiefen der Gambit-Felgen individuell anpassen zu können. Das Ergebnis der gefertigten Einpresstiefen von 46 bzw. 42 hat den Kunden absolut überzeugt und somit den Aufwand gerechtfertigt.

Bezüglich der Bereifung hätte man gerne auf die sehr flache und schmale Dimension 225/35R19 des „Nicht-AMG“ zurückgegriffen, was der TÜV aber wegen der zu geringen Reifen-Tragkraft von 560 kg beanstanden würde. Mit 1.140 kg Achslast an der Vorderachse musste somit die Abmessung 235/35R19 montiert werden. Diese fantastische Rad-Reifen-Kombination rundum lässt dennoch einen fast ungehinderten Blick auf die mächtigen rotlackierten Bremssättel zu. Die perfekte Verbindung zwischen Fahrzeug und Straße! Die Gambit-Felge mit poliertem Undercut gibt es neben der konkaven Ausführung übrigens auch in der Version deep concave, bei der mit einer speziellen Bearbeitung die Konkavität um bis zu 24 mm erweitert werden kann.

Neben dem phänomenalen Radsatz haben die Hertener dem CLA 45 AMG eine Leistungssteigerung Mittels Softwareoptimierung auf 400 PS verpflanzt. Und schließlich sollen auch noch die Performance-Seitenstreifen mit Speed-Box-Firmenprägung sowie der OEM-Heckspoiler lobend erwähnt werden.

Quelle: Anbieter