Aus den serienmäßigen 381 PS des Mercedes-AMG A 45 4MATIC – oder aus den 360 PS der „Vor-Modell-Pflege“ – modifiziert POSAIDON 500 PS und 315 km/h V-Max.

Mittels kugelgelagerten Rennsport-Turbolader, strömungsoptimierten Edelstahl-Downpipe, – wahlweise katlos oder mit 200 CPI Rennsportkatalysator – sowie Bearbeitung des gesamten Ansaugsystems inkl. Luftfilter und Ladeluftkühlung mit Feinabstimmung der Motor- und Getriebesoftware leistet das Fahrzeug nun nicht nur 500 PS, sondern verfügt auch über ein – elektronisch begrenztes – Drehmoment von 555 Nm. Neben der neuen Höchstgeschwindigkeit von 315 km/h sprintet die „kleine A-Klasse“ nun innerhalb von 3.5 Sekunden auf 100 km/h.

Für die passende Verzögerung des A45 RS485+ verbaut POSAIDON aus Neuwied optional eine verstärkte Vorderachs-Bremsanlage, die aus 6-Kolben-Sätteln und 365x34mm Stahlbremsscheiben mit Stahlflex-Bremsleitungen besteht.

Weitere Fakten, Preise und genaue Details und Lieferinfos sind beim Anbieter, der den Umbau übrigens auch für die anderen „45“er Modelle aus Affalterbach anbietet.

Bilder: Posaidon