Erstmals konnte nun eine aktuelle Mercedes-Benz C-Klasse als Testträger für das neue Multibeam LED Licht im Bereich um Sindelfingen abgelichtet werden. Bei der fotografierten C-Klasse sollte sich es jedoch um ein Versuchsfahrzeug handelt, welches noch recht wenig der Modellpflege der Baureihe 205 mitführt.

Multibeam LED Licht in der C-Klasse kommt
Bekanntlich ist es durchaus kein großartiges Geheimnis mehr, das auch die Modellpflege der aktuellen Mercedes-Benz C-Klasse das Multibeam LED Licht erhält, wie es bereits in der E-Klasse – der Baureihe 213 – angeboten wird. Im Video sieht man dazu auch Modifikationen im Bereich der Stereokamera des Versuchsfahrzeuges.

Neben Änderungen an Stoßfänger sowie an der Heckschürze bei der C-Klasse Modellpflege – mit Veränderungen am Blech rechnen wir nicht – sollte im Interieur ein größeres Display (min. um 10 Zoll) angeboten werden – die größten Änderungen werden jedoch im Bereich der Motorisierungen stattfinden.

Neuer OM 654 und M 254 Motor in der C-Klasse
Bei den Motoren wird der OM 654 Diesel 4-Zylinder in Leistungsstufen bis um die 230 PS verfügbar sein, wie auch erstmals der M 254 Benzin 4-Zylinder. Während die CO2-Reduktion durch den Einsatz der neuen Motorengeneration sicherlich nochmals gesenkt werden kann, rechnen wir u.a. auch mit einer Erweiterung des PLUG IN Hybrids auf bis zu 50 km Reichweite mittels E-Motor.

Die Modellpflege der C-Klasse erwarten wir frühestens im Januar 2018, während die Markteinführung ca. Mitte 2018 stattfinden sollte.

Bilder/Video: Jens Walko / walko-art.com