Die Daimler AG hat nun erstmals offiziell die kommenden Modelle für den Zeitraum 2016 und 2017 veröffentlicht, was jedoch in der Summe keine großartige Überraschung aufzeigt. Die Auflistung beschränkt sich hierbei jedoch nicht nur auf Deutschland, sondern für die Markteinführung auf den weltweiteren Markt.

E-Klasse All Terrain erstmals offiziell genannt
Der smart fortwo electric drive kommt gem. der Präsentationsfolie zuerst in den USA, bevor er im Frühjahr 2017 in Europa – in 3 Varianten – angeboten wird. Der Pickup der Van-Abteilung folgt im 2. Halbjahr 2017, wie auch das E-Klasse Cabriolet (A 238). Die Markteinführung des GT R Coupés erfolgt, wie bereits angekündigt, im 1. Halbjahr 2017, wie auch die E-Klasse All Terrain – dessen Name somit auch bestätigt wurde. Beim GLA sollte es sich um die Modellpflege der Baureihe X156 handeln – beim AMG GT C sollte es eine zusätzliche Motorenvariante des AMG GT sein.

Bilder: Daimler AG

Ob die Folie grundsätzlich abschließend ist, ist uns unbekannt – wir gehen aber größtenteils davon aus. Quelle der Folie ist der Geschäftsbericht zum 2. Quartals 2016 der Daimler AG.

Update: Die Daimler AG hat die entsprechende Folie nun nochmals bearbeitet. Nun ist vom GLA Facelift die Rede, statt vom GLA Coupé (welches durchaus geplant ist bzw. war). Nach unseren Erkenntnissen ist hier aber aktuell 2017 lediglich eine Modellpflege des GLA in Planung.

Bilder: Daimler AG