Piecha Design hat nun passende Design- und Tuningkomponenten für den neuen Mercedes-Benz SLC (R 172, SLK Modellpflege) veröffentlicht, welches das Fahrzeug nicht nur optisch modifizierten soll.

Für die Heckansicht wird ein QUADRO Heckdiffusor angeboten, welcher – wie auch die Edelstahl-Endrohreinsätze mit 90mm Endrohre – an jede Motorisierung des SLC verbaut werden kann. Eine noch vorteilhaftere Figur erhält der Roadster durch speziell abgestimmte Tieferlegungsfedern, die den Fahrzeug-Schwerpunkt um bis zu 25 mm absenken. Passende Spurverbreiterungen, ein Echtglas-Windschott, verchromte Aerowings (Motorhauben-Finnen) und neue Leichtmetallräder komplettieren das Package.

Piecha bietet auch neue Jade R 19“-Leichtmetallfelgen. Diese sind in einem silbernen Finish namens „Hi Power“ erhältlich. An der Vorderachse werden 8,5 x 19“ große Felgen mit Reifen der Dimension 235/35 R19 verbaut und an der Hinterachse konkave, 10 x 19“ große Felgen mit gewaltiger Bereifung in den Maßen 275/30 R19. Damit sind die Radhäuser komplett ausgefüllt, ohne an der Karosserie eine Nacharbeit durchführen zu müssen. Eine Tieferlegung ist bei diesen Dimensionen nicht nur wegen dem spürbar besseren Fahrverhalten, sondern auch der Optik wegen sehr zu empfehlen.

Mittels Variodach-Modul von Piecha ist mittels Original-Schlüsselfernbedienung das Dach aus der Ferne bedienbar, aber auch während der Fahrt kann es dann bis zu 60 km/h bedient werden. Als ein weiteres Highlight des Moduls sorgt die Möglichkeit, bei geöffnetem Verdeck jetzt die hinteren Scheiben ebenfalls schließen zu können, um somit deutlich die Luft-Verwirbelungen zu eliminieren. Als weiteres Zubehör wird der PIECHA Power Converter angeboten, der für ein spürbar direkteres Ansprechverhalten des Gaspedals sorgt – und für deutlich mehr Agilität. Preise und Details sind hier beim Anbieter erhältlich.

Bilder: Piecha Design