Ab März 2016 lieferbar: 25 Liter AdBlue-Tank
Die Mercedes-Benz V-Klasse ist ab März 2016 auch mit einen rund 25 Liter großen AdBlue-Tank ab Werk lieferbar. Der größere Tank, dessen blauer Tankeinfüllstutzen weiterhin an der gewohnten Stelle verbleibt, ist nicht mit der Warmluft-Zusatzheizung lieferbar.

Der Aufpreis für den 25-Liter Tank für das Additiv AdBlue zur Abgasnachbehandlung der V-Klasse beträgt 151,13 Euro. Der AdBlue-Serientank fasst 10 Liter und reicht i.d.R. für vier- bis sechstausend Kilometer.

Die neue Mercedes-Benz V-Klasse, The new Mercedes-Benz V-Class

AdBlue: Hintergrund zur SCR-Technik
AdBlue® ist eine wässrige Harnstofflösung, die Stickoxide im Abgas von Dieselfahrzeugen um bis zu 90% reduziert. Durch Selektive Katalytische Reduktion (SCR) werden die Stickoxide im Abgasstrang mit Hilfe von AdBlue® in die umweltfreundlichen Bestandteile Stickstoff und Wasser umwandelt. AdBlue® ist geruchlos, ungiftig und kann vom Fahrer selbst nachgetankt werden – entweder aus Nachfüllgebinden oder an speziellen Zapfsäulen, die von immer mehr Tankstellen bereitgestellt werden. Dies ist weltweit möglich, da AdBlue® auf einheitlichen Standards basiert.

Um den Ausstoß an Stickoxiden weiter zu senken, setzt Mercedes-Benz auf Selektive Katalytische Reduktion (SCR) als zukunftsfähige und effektive Lösung, die Umwelt zu schonen. Die SCR-Technik reduziert den Ausstoß von Stickoxiden um bis zu 90 %, indem sie die Stickoxide im Abgas durch eine chemische Reaktion mit AdBlue® in die umweltfreundlichen Bestandteile Stickstoff und Wasser umwandelt.

AdBlue® ist eine geruchlose, ungiftige Harnstofflösung, die automatisch in den Abgasstrang eindosiert wird. Mercedes-Benz setzt bereits seit 2009 bei BlueTEC Diesel-Modellen auf die SCR-Technologie, die sich im Nutzfahrzeugbereich seit langem bewährt hat. Ab 2014 führt Mercedes-Benz die SCR-Technologie mit AdBlue® serienmäßig für weitere Pkw-Dieselmodelle ein.

Bilder: Daimler AG