Bei smarttimes 2015 stellt smart nur auf den ersten Blick ein neues Modell vor: den neuen smart crossblade. Bei genaueren Hinblicken ist jedoch schnell klar: das Fahrzeug ist weder für einen Allwettereinsatz gedacht, noch hält es eine jede Art des Wetters aus – bei den Fahrzeugen handelt es sich um reine Showcars für das smart-Treffen in Budapest.

Das in der smart Gemeinde eine Neuauflage des smart fortwo als „crossblade“-Variante gut ankommen würde, kann man sich denken. Die nun in Budapest beim Aufbau von smarttimes fotografierten „crossblades“ sind jedoch reine Showfahrzeuge, was auch die vorhandenen Scheibenwaschdüsen auf der vorderen Haube, aber auch die fehlenden Sicherheitsbügel oder Schutz vor Überschlag zeigen. Dennoch sind die Fahrzeuge eine nette Idee, was – modifiziert und StVZO-tauglich – als Kleinauflage sicherlich zahlreiche Käufer finden würde.

Wir sind übrigens ab Freitag bei smarttimes am Heldenplatz in Budapest direkt vor Ort, dann auch weitere Bilder von ausgestellten Fahrzeugen von smart.

Bilder: Anna Wahlmann