Mercedes-Benz zeigt auf der Auto China 2015 in Shanghai erstmals sein Concept GLC Coupé, welches einen erste Blick auf ein zukünftiges Serienmodell der Baureihe 253 bietet.

Mercedes-Benz Concept GLC Coupé

Kompaktes Concept-Car – Serienmodell kommt 2016
Die Maße des Concept GLC Coupés sind bereits kompakt: 4,73 Meter lang, rund 1,60 Meter hoch sowie einen Radstand von 2,83 Meter. Das Concept Car verbindet typische Coupé-Stilemenete mit der Designsprache zukünftiger SUV-Generation von Mercedes-Benz, zusätzlich bietet ein Twin Blade Kühlergrill, Motorhaube mit Powerdomes sowie eine vierflutige Abgasanlage einen Kontrast zum Grundkörper des Fahrzeuges, welches auf 21″ Bereifung (285/45 R21) vorgestellt wird. Auffällig sind dabei die vier polierten Edelstahl-Endrohre am Heck.

Mercedes-Benz Concept GLC Coupé

Mercedes-Benz Concept GLC Coupé

GLC im September 2015, GLC Coupé im September 2016 beim Händler
Das Concept GLC Coupé zeigt einen Ausblick auf das Serienmodell, welches auf dem GLC basiert. Der GLC, als Nachfolger des GLK, wird dabei rund 12 cm länger und 5 cm breiter als der Vorgänger sein, dabei ein zusätzliches Kofferraumvolumen von rund 100 Litern bieten. Der GLC (X 253) kommt zuerst nur in der Allradvariante und wird optional ein 5-stufiges Offroad-Fahrprogramm sowie eine 3-Kammer-Luftfederung (!) erhalten. Ebenso neu ist das Automatikgetriebe 9G TRONIC Getriebe.

Mercedes-Benz Concept GLC Coupé

Mercedes-Benz Concept GLC Coupé

Mercedes-Benz Concept GLC Coupé

Das GLC Coupé wird zum normalen GLC minimal länger und maximal, – wie das Concept – auf 21 Zoll-Bereifung das Produktionswerk verlassen. Das Kofferraumvolumen liegt dann bei rund 500 bis maximal 1.500 Litern. Das Topmodell wird das Sportmodell GLC 450 AMG mit leicht über 400 PS sein.

Während der GLC im September 2015 beim Händler steht (Weltpremiere im Juni), wird sich das GLC Coupé hier jeweils genau um 12 Monate verspäten.

Bilder: Daimler AG