Bei der Mercedes-Benz B-Klasse (W 246) hat sich mit der Modellpflege neben der Optik, auch bei den technischen Daten ein wenig geändert. Nachdem der Hersteller hier auch die Preise, wie sonst, leicht angehoben hat, werfen wir einen Blick auf einige technischen Unterschiede sowie Preise.

B220 CDI mit 177 PS – B160CDI mit OM607-Motor
Für den B 160 CDI, B 180 CDI sowie B 180 CDI BlueEFFICIENCY Edition und B 200 CDI ändert sich bei der Motorleistung nichts, die Modelle erfüllen mit der Modellpflege jedoch nicht mehr die Euro 5 Norm, sondern halten nun Euro 6 ein.

Bei den Verbrauchsangaben sinkt der B 180 CDI BlueEFFIENCY Edition von 3.8 auf 3.6 Liter auf 100 km, der B 200 von 4.4 auf 4.3 Liter. Neu im Angebot ist der B 200 CDI 4MATIC mit 136 PS, 5 Liter Verbrauch. Preislich hat Mercedes-Benz diese Modelle um jeweils 446,25 Euro angehoben, der B 200 CDI 4MATIC kostet 35.462,00 Euro.

Der B 220 CDI hat nun 7 PS mehr und verfügt über 177 PS, der Verbrauch bleibt dabei bei 4.1 Liter stehen – Euro 6 hat der Motor ebenso bereits vor der Modellpflege eingehalten, der Preis steigt um 267,75 Euro auf 36.027,25 Euro. Die 4MATIC-Variante ist hingegen neu, liegt bei 5.0 Liter Verbrauch und kostet 38.228,75 Euro. Beim B 160 CDI ist übrigens der OM607 verbaut (OM 607 D15R), den der B 180 CDI (als D15) und B180 CDI BlueEFFIENCY Edition ebenso verbaut hat.

Größte Preissteigerung aller Varianten: der B200 NGT
Bei den Benzinern ist der B 180 im Verbrauch von 5.9 auf 5.6 Liter gesunken, kostet nun 267,75 Euro mehr – 27.102,25 Euro. Die BlueEFFIENCY-Variante des B 180 ist hingegen neu, wird mit 5.2 Liter angegeben und kostet 27.578,25 Euro. Der B 200 wurde von 5.9 auf 5.6 Liter Verbrauch gesenkt,- und kostet 267,75 Euro mehr – 29.036,00 Euro.

Keine Änderungen bei den technischen Daten gibt es hingegen beim B 220 4MATIC, sowie B 250 – dessen Preise wurden jedoch jeweils um 267,75 Euro angehoben. Der neue B 250 4MATIC mit 6.6 Liter Verbrauch ist neu und kostet 37.336,25 Euro. Verschlechtert hat sich übrigens der B 200 NGT – Natural Gas Drive – der nun statt 4.3 einen Verbrauch von 4.4 hat und die größte Preissteigerung aller Varianten erfährt: 535,50 Euro auf 32.903,50 Euro.

Noch unbekannt ist der Preis der B-Klasse Electric Drive, die im November ihre Verkaufsfreigabe erhält.

Bilder: Daimler AG