• Letzte Kommentare:

    • Otti"Schlafplätze hat der Marco Polo übrigens maximal 4, dabei 6 Sitzplätze..." - Ich denke der MP hat 4 Sitzplätze und keine 6. Es sei denn,... 29 Mai, 11:52
    • mehrzehdesdie li-tec ist im produktionsbereich tot. die mit ihr verbundene kompetenz, eigene batterien zu entwickeln und zu fertigen, ist auch tot. für die oben beschriebenen... 29 Mai, 10:32
    • Peter SchwiedopHallo an Alle, tolle Bilder aus Portugal. Ich arbeite und lebe im Nordwesten von Spanien die Jungs hätten noch bis Santiago de Compostela fahren können... 29 Mai, 10:14
    • Deutscher Auto Blogger Digest vom 28.05.2015 › "Auto .. geil" { […] passion BlogDer Mercedes-AMG GT S: Neues DTM Safety CarDTM-Premiere für ein neues Safety Car: Beim zweiten DTM-Lauf am Lausitzring (29. bis 31. Mai 2015)... }
    • Deutscher Auto Blogger Digest vom 28.05.2015 › "Auto .. geil" { […] passion BlogProduktionsjubiläum: Ein millionster Pkw läuft im Mercedes-Benz Werk East London vom BandAm südafrikanischen Ostkap ist heute im Mercedes-Benz Werk East London der ein... }
    • Markus JordanDazu haben wir keine Informationen. Wir nutzten nur offizielle Äußerungen bzw. Presseinfos. 28 Mai, 18:05
  • « | Home | »

    Das neue Mercedes-Benz S 63 AMG Coupé – die vielfältigen Optionen des AMG Performance Studios

    von Markus Jordan | 10.Mai 2014

    Das neue Mercedes-Benz S 63 AMG Coupé ist bereits in der Serienausstattung gut ausgestattet, – noch individueller rollt das Fahrzeug aber mit Ausstattungen des AMG Performance Studios auf die Straße, – dann auch bis zu 300 km/h mittels AMG Driver´s Package.

    image-164309

    Das AMG Performance Studio bietet den Käufer des S 63 AMG Coupés eine Vielzahl an Sonderausstattungen, um die Sportlichkeit nochmals zu steigern und optisch zu unterstreichen. Zu den Highlights gehören die AMG Keramik Hochleistungs-Verbundbremsanlage, drei markante 20″ AMG Schmiederäder sowie das AMG Carbon-Paket Exterieur.

    Sportliche Details in Carbon unterstreichen den dynamischen Charakter und setzen einen wirkungsvollen Kontrast im Exterieur — vom A-Wing der AMG Frontschürze über Außenspiegelgehäuse und Einleger in den AMG Seitenschwellerverkleidungen bis zur oberen Blende der AMG Heckschürze.

    image-164310

    Elemente des AMG Carbon-Paket Exterieur:

    • A-Wing der AMG Frontschürze in Carbon
    • Außenspiegelgehäuse in Carbon
    • Einleger in AMG Seitenschwellerverkleidungen in Carbon
    • obere Blende der AMG Heckschürze in Carbon

    Hochglanzschwarz lackierte Designelemente des AMG Night Paketes betonen die Expressivität und Sportlichkeit des S 63 AMG Coupés – vom A-Wing der Frontschürze, der Zierleiste des A-Wings und dem Frontsplitter über Außenspiegelgehäuse und Einleger in den AMG Seitenschwellerverkleidungen bis zur Zierleiste der Heckschürze. Den aufregenden Abschluss bilden zwei schwarz verchromte Doppelendrohrblenden.

    image-164311

    Elemente des AMG Night Paketes:


    480_s63amginterieurblick
    image-164312

    Mögliche AMG Performance Studio Sonderausstattungen:

    Bilder: Daimler AG

    Eingehende Suchbegriffe zum Artikel:

    Eventuell interessanter Artikel:

    Intelligent HYBRID: die Energiewende
    IAA 2014: Mercedes-Benz Unimog U 216 bis Unimog U 530: leistungsstarke Geräteträger
    Verkaufsfreigabe für das Änderungsjahr 2016 der E-Klasse - neues Baumuster E 220 BlueTEC 4MATIC

    Themen: AMG, S-Klasse, Vertrieb | Kein Kommentar »

    Kommentare

    Warum diese Frage?

    Auch lesenswert... AMG, S-Klasse, Vertrieb (418 von 2131 Artikel)