• Aktuelle Fahrtests:

  • Letzte Kommentare:

    • StefanDu hast mich - denke ich - falsch verstanden. Design ist sehr wichtig, wenn nicht das wichtigste eines jeden Produkts. Styling allerdings ist verwerflich. Design... 26 Okt, 2:46
    • MarcoDas Design bzw. Aussehen (Styling ist wiederum eine Sache persönlichen Geschmacks bzw. persönlicher Präferenzen!!!) eines Autos war noch nie egal und das wird es hoffentlich... 25 Okt, 19:50
    • StefanVDas "aussehen" ist zunächst egal. Es geht um Design nicht Styling. Wer das nicht sieht ist im Jahr 2000 hängen geblieben. 25 Okt, 19:14
    • MarcoDer i3 ist auch potthässlich ... viel zu abgespacet und verspielt!!! Um eine breite Klientel anzusprechen, muss man ein konventionelles Chassis-Konzept wählen, wie es z.... 25 Okt, 16:55
    • MartinG.Warum muss ein E-Auto nach "Zukunft" aussehen? Finde den i3 persönlich potthä... Ist natürlich Geschmacksache, aber Mercedes geht da derzeit den Weg den VW auch... 25 Okt, 14:52
    • StefanEs bringt uns gar nichts ein bestehendes Auto zu nehmen (z.B. B-Klasse) und darin ein Elektromotor zu verbauen. Ein Elektroauto braucht ein völlig neues konzept.... 25 Okt, 14:37
  • « | Home | »

    Das Web feiert erste Bilder des neuen C63 AMG der Baureihe #W205 – und hat sich am Ende nur geirrt

    von Markus Jordan | 29.Dezember 2013

    Große Aufregung im Internet – nun sind, weit vorab der Weltpremiere der neuen C-Klasse bereits erste Bilder des C63 AMG “herausgerutscht” – was für eine Sensation, weit vor dem Serienmodell? Eigentlich nicht –  da es lediglich Bilder der AMG Line des Modells sind, welche man bereits jetzt bestellen kann. Ein einfacher Blick auf den Konfigurator oder Prospekt hätte zum Vergleich genügt. Da die Bilder von den Seiten von Mercedes-Benz sind, ist das aber doch verwunderlich.

    Kein C63 AMG – nur AMG Line der neuen C-Klasse W205
    Ein Medien-Infodienst feiert die Bilder bereits als “Erste Bilder der AMG-Version” der neuen C-Klasse – und verteilt die Bilder an zahlreiche Medien, T-Online meldet “Erste Bilder des C63 AMG mit etwa 460 PS” – und beschreibt das Fahrzeug mit “größeren Luftlöchern, Seitenschwellern und 18″ Leichtmetallfelgen” – doch das die typischen Gene eines AMGs gar nicht zu erkennen sind, fällt auf die Schnelle scheinbar nicht auf. Ein kurzer Blick auf die Prospekte – und in den Online-Konfigurator – hätte hier zum Vergleich genügt und die Falschmeldung entlarvt. Doch so bedankt man sich in Stuttgart sicherlich für die zusätzliche PR..

    Typische AMG Merkmale – AMG-Variante kommt im Oktober 2014
    Die typischen AMG-Merkmale sind zwar große Lufteinlässe und üppige Felgen, aber wohl auch der neue AMG „Twin blade“-Kühlergrill, ein 4-fache Auspuffanlage und andere Designelemente – die die AMG Line  des neuen Modells einfach nicht hat. Schöne Sonntagsmeldung, – die sicherlich noch einige Kreise ziehen wird… aber leider falsch. Auf das AMG-Modell der neuen C-Klasse werden wir uns noch bis Oktober 2014 gedulden müssen.

    Nur zur Vorsorge: Zwar kommt der GLA 45 AMG bereits im Januar 2014 in Detroit zur Vorstellung – die AMG Line sieht hier aber auch ein wenig anders aus.

    Bilder: Daimler AG

    Eingehende Suchbegriffe zum Artikel:

    Eventuell interessanter Artikel:

    Erste Interieur-Bilder: Mercedes-AMG GT kommt im Herbst 2014 - Fahrmaschine mit AMG V8 Motor
    Unimog beweist unter härtesten Einsatzbedingungen seine Überlegenheit im isländischen Hochland
    Mercedes-Benz erreicht erstmals Platz 10 bei "Best Global Brands 2014" -Ranking

    Themen: C-Klasse | 9 Kommentare »

    9 Kommentare to “Das Web feiert erste Bilder des neuen C63 AMG der Baureihe #W205 – und hat sich am Ende nur geirrt”

    1. Marc J. Christiansen via Facebook meint:
      29.Dezember 2013 at 13:45

      Eine große Aufregung nur bei denen die keinen blassen Schimmer haben! :D

    2. Thomas Frankenstein via Facebook meint:
      29.Dezember 2013 at 14:06

      die sind doch aus dem konfigurator! http://www.mercedes-fans.de/tuning/tuning_artikel/neue_mercedes__c-klasse__mehr_sport_mit__amg_line/id=6421

    3. Norman Lebrecht via Facebook meint:
      29.Dezember 2013 at 14:56

      da sieht man mal wieder dass “Sensations”hascherei wichtiger als vernünftige Recherche ist. wie schlecht muß es einigen Magazinen gehen nur um ein paar Leser mehr zu bekommen… armselig

    4. etagenyeti meint:
      29.Dezember 2013 at 15:23

      Sieht man doch auf den ersten Blick, dass das kein AMG ist…

    5. Lightning meint:
      29.Dezember 2013 at 18:30

      Lächerlich. Das kommt eben heraus, wenn ein Infodienst mit Neuigkeiten auftrumpfen will und keine Ahnung von Mercedes / AMG hat.

    6. OliXX meint:
      29.Dezember 2013 at 18:43

      Das sieht doch aber schon besser aus, oder?

      http://www.worldcarfans.com/113122868028/2015-mercedes-benz-c63-amg-envisioned

    7. Hr.Schmidt meint:
      29.Dezember 2013 at 19:54

      The 2015 Mercedes-Benz C63 AMG has been digitally imagined by Khalil B. ahead of the car’s late 2014 launch.(worldcarfans)

    8. Alex meint:
      31.Dezember 2013 at 18:59

      Zwar wurde der cls 63 dafür hergenommen,
      aber Front gefällt mir sehr gut und dürfte ins aktuelle Muster der Fahrzeuge passen.

      http://pictures.topspeed.com/IMG/crop/201301/2014-mercedes-c63-amg_1600x0w.jpg

    9. Tobias Schröder meint:
      15.Februar 2014 at 14:30

      Das was Sie hier sehen, ist das AMG-Sportpaket, KEIN C63 AMG!
      Den konnte ich bereits beim Mercedes Benz Global Training Experience sehen, da ich Daimler Mitarbeiter bin.

    Kommentare

    Warum diese Frage?

    Auch lesenswert... C-Klasse (117 von 451 Artikel)