• Letzte Fahrtests:

  • Letzte Kommentare:

    • HagiEigentlich hieß es, dass die CLA Racing Setie, neben Brasilien eine europäische Schwester Cup Setie bekommen soll. Hab davon leider nichts mehr gehört, weiß MB... 23 Apr, 15:26
    • BrandonDie Forderung eines generellen Motorsportausstieg von Mercedes unterstütze ich nicht. Was ich befürworte ist, die jeweiligen Engagements immer wieder ernsthaft auf den Prüfstand zu stellen.... 23 Apr, 14:51
    • Gottliebkann hagi nur zustimmen. ein ausstieg im jubiläumsjahr des mercedes motorsports wäre der blödeste zeitpunkt ever! motorsport ist und bleibt die möglichkeit eines jeden herstellers,... 23 Apr, 14:37
    • ThorstenHallo Werner, ich war schon 2x in Bremen und habe meine neue C-Klasse abgeholt, beim nächsten wird es nicht anders sein. Alles in allem rundet... 23 Apr, 14:12
    • HagiEin Ausstieg aus dem Motorsport finde ich gänzlich falsch 23 Apr, 13:09
    • Markus Jordan2013 haben die Rennwochenenden vor den Finale in Hockenheim 583.500 Zuschauer besucht, 2012 waren es zum selben Zeitpunkt der Saison 645.500 Fans. Die Quote im... 23 Apr, 12:46
  • « | Home | »

    Neue C-Klasse: Händlerpremiere im März 2014

    von Markus Jordan | 12.Oktober 2013

    Mitte März wird die neue C-Klasse von Mercedes-Benz, die Baureihe W205, Showroompremiere feiern.

    Weltpremiere in Detroit 2014 – Markteinführung Mitte März
    Die nächste Generation der C-Klasse der Baureihe 205 kommt neben Limousine (W205) und T-Modell (S205) ebenso als Coupé (C205) und eventuell als Cabriolet (A205). Die Limousine feiert am 15. März 2014 bereits Showroompremiere. Weltpremiere vorab im Januar auf der NAIAS 2014 in Detroit.

    Coupé auch als C300 4MATIC
    Während die Erlkönige aktuell noch die Testrunden rund um Sindelfingen drehen, stehen einige Motorisierungen bereits so gut wie fest. So wird wird u.a. das Coupé als C300 4MATIC ebenso auf den Markt kommen, wie auch als C 400 oder C400 4MATIC. Der C400 wird einen V6 Turbomotor mit 333 PS und 450 Nm Drehmoment erhalten. 9G-Tronic kommt übrigens ebenso – das sogar schneller, als es in die S Klasse eingeführt wird.

    C220 BlueTEC auch als Cabriolet
    Das Coupé wird aber auch weiterhin als C 63 AMG mit und ohne Performance-Paket (AMG S-Modell) angeboten. Das Cabriolet – wenn es produziert werden sollte – kommt als C220 BLUETEC ebenso, wie als C220 BLUETEC 4MATIC und sogar als C 300 BLUETEC HYBRID – was es so auch noch nicht gab. Die Hybrid-Variante wird wohl auch 2014 auf den Markt kommen.

    Bilder: 5.6

    Eingehende Suchbegriffe zum Artikel:

    Themen: C-Klasse | 57 Kommentare »

    57 Kommentare to “Neue C-Klasse: Händlerpremiere im März 2014”

    1. Stefan meint:
      12.Oktober 2013 at 06:51

      Wann ist Showroompremiere? Im Mai oder März?

    2. harry meint:
      12.Oktober 2013 at 07:38

      Ist das Cabriolet wirklich sicher? Gab da mal so Gerüchte das es nicht kommt. Das nächste E-Cabriolet sollte dann höher positioniert sein!

    3. CMrotzek meint:
      12.Oktober 2013 at 08:19

      Ist es richtig, dass der 400er 450NM Drehmoment haben wird? In der E-Klasse sind es 480.

    4. Markus Jordan meint:
      12.Oktober 2013 at 08:30

      Nein, das Cabrio ist scheinbar nicht sicher…es gibt hier Gerüchte, es wurde zurückgestellt bzw. gestrichen, weil es der Markt nicht hergibt. Bestätigt ist nichts.

    5. Markus Jordan meint:
      12.Oktober 2013 at 08:31

      15. März 2014 – zusammen mit GLA (X156), so ist der aktueller Stand.

    6. Maddin meint:
      12.Oktober 2013 at 09:18

      @Markus
      Ihr habt den ersten Satz mit “Mitte Mai” begonnen – im Zusammenhang mit der Showroompremiere. Die Überschrift aber lautet “Händlerpremiere im März”. Das selbe gemeint und einfach nur verschrieben?

    7. Thomas meint:
      12.Oktober 2013 at 09:51

      Wie lange wird dann noch das jetzige C-Klasse T-Modell (S204)gebaut.

    8. Butch8821 meint:
      12.Oktober 2013 at 10:39

      Gibt’s jetzt eine offizielle Aussage wann der S205 kommt ?
      Mein VK sagt sicher erst im Herbst, aber andere behaupten er kommt mit dem W205…

      Der Hybrid soll gestrichen sein? Oder wie ist der letzte Satz zu verstehen?

      Wird es noch den OM 642 (350 CDI) geben?
      Kommt die 9G Tronic auch sofort für die 4-Zylinder ?

      Wann ist die Bestellfreigabe für den W205? Januar?

      VG
      Butch

    9. Gino meint:
      12.Oktober 2013 at 11:54

      die wirklich interessante frage: AMG modelle? :D

      Coupe 4.0 liter V8 biturbo jenseits der 500 ps?^^

    10. Tom meint:
      12.Oktober 2013 at 12:01

      Habe den W neulich endlich mal ungetarnt gesehen. Wird gut! ;-) Mehr darf man ja nicht sagen.

    11. Neue C-Klasse 2014 W205 Seite 67 : Anderes Prinzip, anderes Design = Moderner eben als der Schalt... meint:
      12.Oktober 2013 at 12:31

      […] MB-Passion Blog […]

    12. Daniel K meint:
      12.Oktober 2013 at 12:36

      Wann sind die Bestellbar?

      W205 und S205

    13. Markus Jordan meint:
      12.Oktober 2013 at 12:43

      Ja, ich hab den W205 auch ungetarnt gesehen – wird wirklich recht gut. Gestrichen ist wohl das Cabrio, – und alles was damit zu tun hat.

      Und ja: März – 15.März – sollte die Premiere beim Händler sein, – nicht im Mai.

    14. Christopher meint:
      12.Oktober 2013 at 13:28

      @Butch8821:

      Den 642 wird es im 205 nicht geben.

    15. StefanV meint:
      12.Oktober 2013 at 13:37

      Hallo!
      Weiß man wann das Coupe kommen soll?

    16. Racer1985 meint:
      12.Oktober 2013 at 14:16

      Es gibt doch kein Performance Package mehr… heißt doch jetzt AMG S-Modell ;)
      Wie sieht es denn mit der B-Säule beim C205 (also dem Coupé) aus? Wieder vorhanden oder durch die Entwicklung des Cabriolets endlich verschwunden?

    17. mehrzehdes meint:
      12.Oktober 2013 at 14:43

      der hybrid ist nicht gestrichen, nur das cabrio. die c-klasse rollt im zeitalter der compliance regeln immer mehr als dienstwagen von management. da spielt das hybrid-konzept mit den, der papierform nach, sehr geringen co2-werten schon heute eine wichtige rolle. und die papierform zählt. unter 120g/km setzen sich für 2014 einige firmen als ziel. da passt vom aktuellen 204 kaum ein modell rein, aber ganz locker der e 300 hybrid – sogar als kombi.

      außerdem droht 2020 das eu-ziel von 95 g. deutsche lobbyisten sind zwar gerade dabei, das zu verwässern. aber der 205 muß im verbrauch spätestens nach der mopf bis auf den c63 zweistellig sein. ein w205 c 300 hybrid wird mit der technik des e 300 hybrid (7-gang automatik) schon jetzt unter 100g erwartet. mit 9-gang-automat wäre er der erste mittelklassewagen im ziel von 95 g.

      also wird die modulare hybrid und plugin strategie in den nächsten jahren immer wichtiger. ein 300 hybrid hat zwar den om651 rumpelmotor, aber adelt durchaus seinen besitzer: der schriftzug am heck zeigt, man kümmert sich um die umwelt. und es kommt gut an, morgens lautlos aus der garage durch die anliegerstraßen der nachbarschaft zu fahren.

    18. Gernot meint:
      12.Oktober 2013 at 15:33

      Woher kommt die Info, dass es kein Cabrio geben soll? Schaut euch mal die Berichterstattung von Radio Bremen von Ende August an. Dort ging es um einen wilden Streik im Werk. Thema waren mögliche Fremdvergaben. Und in diesem Zusammenhang ist ein Cabrio unfreiwillig bestätigt worden.

    19. Tom meint:
      12.Oktober 2013 at 15:36

      Ich glaube, ich habe auch einen W205 mit AMG-Styling gesehen. Sah SEHR böse aus. Hut ab!

    20. John meint:
      12.Oktober 2013 at 15:40

      Leute, bei der ganzen Lobhudelei hier…denkt doch mal an den Innenraum und den “seriös” wirkenden Monitor. Gefällt Euch dann der W205 immer noch so??

    21. Markus Jordan meint:
      12.Oktober 2013 at 16:33

      Ich hatte zuletzt Infos zum A205 mitbekommen, von einer Streichung nur Gerüchte.

      Innen hab ich den neuen C noch nicht in der Endvariante sehen können – kommt noch… und bleibt Geschmacksache…

    22. Marc W. meint:
      12.Oktober 2013 at 17:45

      Die nächsten großen “Krisengespräche” in Foren werden die ungewohnte vertikale Holzmaserung zum Thema haben. Und um den Monitor wirds ganz still, wenn man die schönen Türtaschen gesehen hat oder die Grafiken im Comand. Technisch/bedienerisch wird man hier leider noch immer München hinterherhinken…

    23. NoS meint:
      13.Oktober 2013 at 00:03

      @Thomas: S204 wird mind. bis Mai 2014 gebaut werden

    24. mehrzehdes meint:
      13.Oktober 2013 at 17:01

      marc w., niemals. die “freunde des freistehenden monitors” melden sich garantiert spätestens nach den ersten echten innenraumfotos erneut ausgiebig zu wort. wertige andere details als compensation lassen die nicht gelten. ich hoffe nur, die motorhaube im 205 bekommt eine gasdruckfeder. nicht, weil die einer braucht, nein. nur damit uns die unsägliche debatte darüber inkl. preisschätzung des einkaufspreises erspart bleibt. garantiert nicht erspart bleiben uns nach dem marktstart des 205 in den usa die “preisumrechner”, die uns erklären, wie wir hier in deutschland vom mercedes abgezockt werden.

      holz wird scheinbar nicht so kritisch gesehen. man hat die matte esche überlebt sowie den holzentfall in der grundausstattung.

    25. Manuel meint:
      13.Oktober 2013 at 17:03

      Ist auch besser so die Mercedes Cabrio Limousine sollte es nur in der S und E Klasse geben.

    26. Roter Baron meint:
      13.Oktober 2013 at 19:26

      Schöne Diskusion, danke

    27. Marco meint:
      13.Oktober 2013 at 22:27

      @mehrzehdes: Du sprichst mir aus der Seele!!! Du hast ja soooo recht mit dem was Du sagst!!! Vielen Dank für Deinen Kommentar!!! Ich “freu” mich jetzt schon auf diese sinnfreien Diskussionen!!! ;-P

    28. sternthaler meint:
      14.Oktober 2013 at 06:35

      …und ich freu mich schon auf den
      ” rechts Abbiege Assistent” wenn man vor O-Ton
      ” grössten freistehenden Monitor in der Klasse” vom Fahrersitz die rechte vordere Ecke seines Wagens nicht mehr sehen kann weil der Monitor mitten auf der Amaturentafel drohnt !

      Das Ding steht einfach nur gross im Weg rum, egal ob nun mit dicken oder dünnen Plastikrand aussenrum !

      Jede erste Reaktion eines BF wird sein ” kann man das Tablet auch abnehmen und mitnehmen ? “

    29. StefanV meint:
      14.Oktober 2013 at 11:52

      Man kauft sich ein Premiumprodukt wenn man Sorgfalt, authentische Qualität und Simplizität schätzt und von jeder Funktion erwartet, dass sie bestmöglich und unkompliziert funktioniert.

      Entwickelt hat sich das ganze in einen “Wertanmutungs” Kampf. Das hat jedoch nichts mehr mit einem hochwertigem Gesamtkonzept zu tun. Eine rundum saubere Anmutung macht ein Auto wenn es in jedem Detail durchdacht ist.

      Das fängt beim Lederlenkrad an und endet beim Griff der Klappte über dem Ersatzrad im Kofferraum. Stimmt nicht jedes Detail, stört das die Gesamtanmutung die man von einem Premiumprodukt erwartet. Bietet ein X5 eine Gasdruckfeder im Kofferraum und eine M-Klasse nicht, unterscheidet das die gesamt Erfahrung.

      Und eben genau diese “Premiumrechnerei” verhindert das Entwicklen eines guten Automobils.
      Den Preis eines logischen und sauberen Gesamtkonzept kann man nicht berechnen – und wie teuer das Holzzierteil war, spielt dabei sowieso keine Rolle.

      Was man mit dem Mehrpreis eines Premium Produkts bezahlt, liegt in der Intelligenz und raffinesse mit der ein Produkt Gestaltet und Entwickelt wird.
      Jedoch versteht zur Zeit kein Automobil Hersteller was “Premium” bedeutet.

      Sie sollten sich mal im Möbeldesign und Produktdesign umschauen. Dort gibt es etliche Beispiele.

    30. Marc W. meint:
      14.Oktober 2013 at 14:43

      @ StefanV: DU und nur DU sprichst mir aus der Seele.
      Es genügt nicht, nur deutlich differenzierende Sitze (so ersitzbar derzeit in der Stufung C – E – S) zu verbauen, das Gesamtpaket muss stimmen.
      @ mehrzedes: gibt es zum Motorhaubenhalter schon Trends oder gar Prognosen ? ;-)
      Hier muss sich der C ganz klar vom CLA absetzen. (Duck)…

    31. Max meint:
      14.Oktober 2013 at 17:50

      Wie sieht es denn mit der Motorisierung der AMG Modelle aus?

    32. Markus Jordan meint:
      14.Oktober 2013 at 18:28

      Wir haben nicht mehr Details – jedoch ist die Streichung des Cabriolets nicht fix, wurde es doch schon im Rohbauzustand produziert.

    33. Gernot meint:
      14.Oktober 2013 at 19:42

      Vom Cabrio gibt es doch Erlkönigsbilder, also mehr als nur Rohbau.

    34. Butch8821 meint:
      14.Oktober 2013 at 20:23

      Ich habe heute auf der BAB einen völlig ungetarnten w205 gesehen.
      Bin total begeistert… Sieht tatsächlich aus wie ein kleiner W222. Allerdings augenscheinlich deutlich größer als ein W204.

      Lichtdesign im Tunnel total geil… Mutmaßlich auch Voll LED Scheinwerfer.
      Als ich dann mit dem Handy hantiert habe, hat er sich verdrückt… Bilder sind wenig bis nix geworden.

      Und an alle, die nicht an 6 Zylinder glauben… Das war kein 4 Zylinder, der mir und meinem 220 CDI da weggefahren ist. Kann ich auch ohne Typbezeichnung sicher sagen ;-)

      Freu mich auf den Tag der Bestellfreigabe des S205. Da bin ich dabei..

      VG
      Butch

    35. sternthaler meint:
      14.Oktober 2013 at 20:32

      WO fahren die Kisten UNGETARNT rum ?

      Wenn dann hast du einen mit Softtarnung gesehen !

      Evtl schwarz auf schwarz im Dunklen !

    36. Tom meint:
      14.Oktober 2013 at 20:35

      Ungetarnt auf der Autobahn? Ich glaube nicht… Die fahren sogar im Werk von Halle zu Halle nur mit Flatterfolien vorne und hinten drüber.

      Freistehenden Monitor fände ich allerdings auch sehr unschön.

    37. Markus Jordan meint:
      14.Oktober 2013 at 21:12

      @Butch8821: Bilder können, wenn auch unscharf, gerne zu uns geschickt werden: blog@mbpassion.de

      Ansonsten denke ich auch nicht, das die Fahrzeuge ungetarnt auf der öffentlichen Straße unterwegs sind – dafür ist es einfach zu früh (rund 2 Monate). Ich selbst habe das Fahrzeug bereits UNGETARNT gesehen, – aber nur Exterieur, bin auch herumgelaufen und hab mir das Fahrzeug von der Seite und hinten angeschaut… das war jedoch auf nen streng abgesperrten Gelände (nein, nicht bei Daimler..).

    38. Markus Jordan meint:
      14.Oktober 2013 at 21:15

      ja, vom C Cabrio gibt es Erlkönigbilder – und er wird wohl trotzdem auch gebaut werden (soweit die Infos bislang). Persönlich habe ich zuletzt nur Erlkönige vom W205 gesehen (Freitag sogar mit ungetarnten Interieur, aber das waren Erprobungsträger).

    39. Butch8821 meint:
      14.Oktober 2013 at 21:30

      Hier meine Bilder …

      http://photobucket.com/albums/r725/butch8821/w205

    40. Markus Jordan meint:
      14.Oktober 2013 at 21:37

      Danke für Deine Bemühungen und für die Bilder, doch ich sehe hier eine Baureihe 222 – also eine S-Klasse.

    41. sternthaler meint:
      14.Oktober 2013 at 21:42

      ..na mit ” mind…6 Zylinder” lagst du ja richtig

      –BR 222 ist hier drauf. logo grösser als der aktuelle 204er !

    42. Butch8821 meint:
      14.Oktober 2013 at 21:52

      Mmmh, scheint schon paar Jahre her zu sein, dass ich für den Daimler gearbeitet habe… ;-)

      Also ich war der Überzeugung, dass er deutlich kleiner war als ein W222 den ich schon mehrfach gesehen habe.

      Aber gut, ihr seid die Experten.

      Nehme die Bilder später wieder raus….

      Butch

    43. Markus Jordan meint:
      14.Oktober 2013 at 21:59

      Ich hab beim 205 selbst erstmal erhebliche Probleme gehabt, hier einen Unterschied festzustellen…bei der Vorbeifahrt an mir. Später stand ich am Fahrzeug, da ist die Größe schon – im Gegensatz zur S-Klasse – schon viel kleiner. Die neue C wird eine kleine C-Klasse, wenn Du aber die Erlkönigbilder der C Klasse aktuell vergleichst, merkst Du gerade am Heck schnell die Unterschiede.

    44. Roter Baron meint:
      15.Oktober 2013 at 01:38

      @ Butch8821
      ich sehe keine Bilder, Link funzt nicht. Heute habe ich auch einen ungetarnten GLA gesehen, ich war sehr überrascht mit RA Nr.

    45. Neue C-Klasse 2014 W205 Seite 75 : Da fehlt mir vorne einbißchen die sportlichkeit und agressivit... meint:
      17.Oktober 2013 at 13:02

      […] http://….mercedes-benz-passion.com/…/ […]

    46. Neue C-Klasse 2014 W205 Seite 76 : Wenn die in diesem erlkönigzustand rumfahren, kann man davon a... meint:
      17.Oktober 2013 at 18:17

      […] http://….mercedes-benz-passion.com/…/ […]

    47. Suomi car verkko » Blog Archive » Autospy: Mercedes-Benz W205 C-sarja (Päivitetty virallisilla sisustakuvilla) meint:
      22.Oktober 2013 at 02:13

      […] Mercedes Passionin mukaan uusi C-sarja (Sedan (W205), T-malli (S205), Coupe (C205) ja mahdollisesti myöhemmin myös Cabriolet (A205)) julkistetaan 2014 Detroitin autonäyttelyssä tammikuussa (NAIAS). Showroom ensiesittely tapahtuu jo 15. maaliskuuta 2014. Malleista löytyy uutena mm. Coupé C300 4Matic, C400 ja C400 4Matic. C400 saa turboahdetun V6-moottorin 333 hevosvoimalla ja se tuottaa vääntöä 450 Nm. Autoon odotetaan myös 9-portaista (9G-Tronic) automaattivaihteistoa. Cabrioletin saapuessa myöhemmin, se saa moottorikseen C220 BlueTecin, C220 BlueTec 4Maticin, ja C300 BlueTec Hybrid -plug-in hybridin (Muihin malleihin Hybrid saapuu jo 2014). Malliston huipulle tulee C 63 AMG kuten aikaisemminkin, mutta Performance Package korvautunee E-sarjasta tutulla S-mallilla. […]

    48. Suomi car verkko » Blog Archive » Autospy: Mercedes-Benz W205 C-sarja (Päivitetty ensimmäisillä virallisilla kuvilla) meint:
      30.Oktober 2013 at 04:19

      […] Mercedes Passionin mukaan uusi C-sarja (Sedan (W205), T-malli (S205), Coupe (C205) ja mahdollisesti myöhemmin myös Cabriolet (A205)) julkistetaan 2014 Detroitin autonäyttelyssä tammikuussa (NAIAS). Showroom ensiesittely tapahtuu jo 15. maaliskuuta 2014. Malleista löytyy uutena mm. Coupé C300 4Matic, C400 ja C400 4Matic. C400 saa turboahdetun V6-moottorin 333 hevosvoimalla ja se tuottaa vääntöä 450 Nm. Autoon odotetaan myös 9-portaista (9G-Tronic) automaattivaihteistoa. Cabrioletin saapuessa myöhemmin, se saa moottorikseen C220 BlueTecin, C220 BlueTec 4Maticin, ja C300 BlueTec Hybrid -plug-in hybridin (Muihin malleihin Hybrid saapuu jo 2014). Malliston huipulle tulee C 63 AMG kuten aikaisemminkin, mutta Performance Package korvautunee E-sarjasta tutulla S-mallilla. […]

    49. Wolfgang CO² meint:
      6.November 2013 at 09:17

      Gibt es bereits CO² Angaben für 220 TDI und 250TDI.. Firmenwagen werden beschränkt <=120 g.
      Danke

    50. Philipp Deppe meint:
      6.November 2013 at 14:01

      @Wolfgang
      Zu den künftigen Motorvarianten und deren Verbräuche/Emissionen liegen noch keine Informationen vor.

    51. Wolfgang CO² meint:
      19.November 2013 at 22:26

      Wäre toll wenn 250 TDI Kombi max. 120 gCO² hätte, sonst müsste ich bei anderen Herstellern beim nächsten Firmenwagen “wildern”

    52. mehrzehdes meint:
      19.November 2013 at 22:47

      nimm doch den 300 hybrid. der hat sogar im aktuellen e-klasse kombi nur 116g.

    53. Hr.Schmidt meint:
      20.November 2013 at 09:44

      @ wolfgang Co², den TDI kann MB nicht darstellen, welches Unternehmen hat denn diese Fuhrparkpolicy?

    54. mehrzehdes meint:
      20.November 2013 at 10:41

      das machen immer mehr großunternehmen. witzigerweise wird der co2-grenzwert oft dem “dienstgrad” der manager angepasst. wer also wichtiger ist, darf die größere umweltsau sein. und der vorstand ist eh ausgenommen. wo kommen wir da auch hin? :-)

      alles richtet sich nach den angegebenen werten. daran sieht man, daß es doch sinn macht, als hersteller alles auszureizen, um auf dem papier werte zu erreichen, die mit realem verbrauch nichts gemein haben. wolfgang co2s problem ist heute nämlich nicht unüblich:

      wenn ich einen premium-kombi bis 120g co2/km wählen muß, gibt es bei bmw 318 und 320d touring, bei volvo einige v70, bei audi keinen a4, bei mercedes keine c-klasse. insofern kann man davon ausgehen, daß mercedes beim 205 vor erscheinen der verbesserten om651 wenigstens den c 220 kombi unter 120g quetscht. das aktuelle 204er c 220 bluetec t-modell verfehlt die hürde nämlich nur um 4g, der 250 um 8g. das könnte die 9-gang-automatik alleine richten.

    55. Felix meint:
      20.November 2013 at 11:09

      mehrzehdes, da muss ich Dich korrigieren: Der C 220 CDI BlueEFFICIENCY Edition schafft sogar als T-Modell die 120 g Marke (114 g)
      Über Sinn und Unsinn solcher Policen, EU-Verordnungen, etc. – zumal nach dem völlig realitätsfremden EU-Zyklus berechnet und in der Praxis nicht reproduzierbar, lässt sich natürlich trefflich streiten.
      Ein Auto, das doppelt so lange hält, stößt über die Lebensdauer viel weniger CO2 aus, als jedes “Sparmodell”…

    56. mehrzehdes meint:
      20.November 2013 at 11:38

      hast recht, das dünnreifige sparmodell mit zwangs-schaltgetriebe hatte ich vergessen. einen 205 kombi unter 120g wird es sicher vom serienstart an geben. der bedarf nach fahrzeugen mit niedrigem papierwert nimmt durch car policys zu.

    57. Roter Baron meint:
      20.November 2013 at 19:55

      Die ersten echten Bilder.

      http://www.worldcarfans.com/113111766215/2014-mercedes-benz-c-class-loses-all-camo-in-latest-spy

    Kommentare

    Warum diese Frage?

    Eventuell interessanter Artikel:

    Apple Carplay in der neuen C-Klasse - im Video
    Das Ablagepaket für die neue C-Klasse #W205
    Die neue C-Klasse von Mercedes-Benz glänzt mit einer beispielhaften Umwelt-Bilanz #W205