Beim Großen Preis von Indien in der Formel 1 konnte sich beim Qualifying zum morgigen Rennen Sebastian Vettel die Pole-Position sichern. Der Mercedes-Piloten Nico Rosberg steht auf Startplatz 2 – vor Teamkollege Lewis Hamilton auf Platz 3.

Keine großartige Überraschung schien es in Indien zu geben – schaut man jedoch auf das Ergebnis des Qualifyings, zeigt sich eine starke Leistung der Silberpfeile. Auf der Pole für Morgen steht Red Bull-Pilot Sebastian Vettel (1:24.119), vor den Silberpfeil-Piloten Nico Rosberg (1:24.871) und Lewis Hamilton (1:24.941). Auf Startposition 4 und 5 stehen Webber im Red Bull (1:25.047) und Massa im Ferrari (1:25.201). Für morgen steht eine komplette Deutsche Startreihe bereit – für Vettel selbst geht es hier für die Weltmeisterschaft, die Mercedes-AMG bereits lange abschreiben kann.

Die Top 10 zum Rennen am Sonntag kommen auf den Platzierungen 6 bis 10 die Piloten K. Räikkönen im Lotus (1:25.248), vor N. Hülkenberg im Sauber (1:25.334), F. Alonso im Ferrari (1:25.826) sowie Perez und Button im McLaren (1:26.153 bzw. 1:26.487). Das Rennen selbst startet gegen 10:10 Uhr (mitteleuropäische Zeit, – nach der Umstellung auf Winterzeit.

Weiter Startpositionen für das morgige Rennen:

10. J. Button McLaren 1:25.458
11. D. Ricciardo Toro Rosso 1:25.519
12. P. di Resta Force India 1:25.711
13. A. Sutil Force India 1:25.740
14. J. Vergne Toro Rosso 1:25.798
15. V. Bottas Williams 1:26.134
16. E. Gutierrez Sauber 1:26.336
17. R. Grosjean Lotus 1:26.577
18. P. Maldonado Williams 1:26.842
19. J. Bianchi Marussia 1:26.970
20. G. van der Garde Caterham 1:27.105
21. C. Pic Caterham 1:27.487
22. M. Chilton Marussia 1:28.138

Bilder: Daimler AG