Beim Großen Preis von Singapur am heutigen Sonntag konnte Sebastian Vettel den Sieg vor Fernando Alonso (Ferrari) und Kimi Räikkönen (Lotus) einfahren.

Beim einzigen Nachtrennen der Formel 1 Saison zeigte der dreimalige Weltmeister Vettel ein fehlerfreies Rennen und feierte nach fast zwei Stunden Renndauer einen souveränen Start/Ziel-Sieg. Der lange Zeit an Position zwei fahrende Nico Rosberg fiel auf Grund einer schlechteren Boxenstopp-Strategie weit zurück. Im Gegensatz zur Konkurrenz entschied sich das Mercedes Team von Nico Rosberg gegen einen Boxenstopp in der Safety-Car-Phase.

Ferrari und Fernando Alonso entschied sich für einen Stopp und könnte so im weiteren Rennverlauf profitieren – und am Ende den 2. Platz belegen. Dennoch konnte sich Rosberg auch durch den technischen Defekt von Marc Webber wieder nach vorn kämpfen und fuhr als 4. über die Ziellinie.

Ähnlich erging es auch dem zweiten Silberpfeil von Lewis Hamilton: er fiel ebenfalls in Folge der schlechteren Strategie im letzten Rennabschnitt zurück, könnte sich aber am Ende immer noch Platz 5 sichern. Das Podium von Singapur komplett machte dann Kimi Räikkönen im Lotus. Der Finne – von 13 gestartet – zeigte eine starke Leistung und sicherte sich gegen Rennende den 3. Platz.

Das Rennergebnis im Überblick:
1. S. Vettel / Red Bull
2. F. Alonso / Ferrari
3. K. Räikkönen / Lotus
4. N. Rosberg / Mercedes
5. L. Hamilton / Mercedes
6. F. Massa / Ferrari
7. J. Button / McLaren
8. S. Perez / McLaren
9. N. Hülkenberg / Sauber
10. A. Sutil / Force India
11. P. Maldonado / Williams
12. E. Gutierrez / Sauber
13. V. Bottas / Williams
14. J. Vergne / Toro Rosso
15. M. Webber / Red Bull
16. G. van der Garde / Caterham
17. M. Chilton / Marussia
18. J. Bianchi Marussia
19. C. Pic / Caterham

Bilder: Daimler AG