Die IAA 2013 – die 65 Internationale Auomobil-Ausstellung in Frankfurt startet – wie sonst auch – mit 2 Pressetagen. Wir haben die ersten Impressionen der Ausstellungsfläche der Festhalle, wo Mercedes-Benz und smart ihre Fahrzeuge ausstellen, zusammengefasst.

IAA 2013

IAA 2013

Die 65. Internationale Automobilausstellung startet dies Jahr am 12. September 2013 und läuft bis 22. September 2013 in Frankfurt am Main. Vorab der eigentlichen Messetagen startet die IAA 2013 mit 2 Pressetagen, gefolgt von den Fachbesuchertagen am 12.- und 13. September 2013. Die eigentlichen Publikumstage starten am 14. September 2013.

IAA 2013

Neuvorstellungen in Messehalle 1 – der Festhalle
Mercedes-Benz stellt in der Messehalle 1 – der „Festhalle“ ihre Neuvorstellungen vor – als Highlight: das Concept S-Class Coupé, welches wir von MBpassion bereits vorab probesitzen konnten (Bericht dazu folgt – mit Bildern – in der kommenden Woche). Die Serienversion des CL-Nachfolgers kommt 2014 auf den Markt (Bestellstart wohl im Januar 2014, Auslieferung ab März 2014) – das Concept zeigt dazu bereits die grobe Designlinie auf. Weitere Highlights von Mercedes-Benz auf der IAA 2013 sind das Erprobungsfahrzeug S 500 für hochautonomes Fahren (wir berichteten bereits am Montag) sowie natürlich die Weltpremiere des neuen „kleinen“ SUVs mit Stern, den Mercedes-Benz GLA (X156).  Der GLA ist vor Ort ebenso als Feuerwehr-Variante zu sehen. Die B-Klasse electric drive (W242) steht auf der IAA bereit – und wird im Frühjahr 2014 in den USA eingeführt – im Herbst 2014 in Deutschland. Parallel wird der S 500 Plug-In Hybrid gezeigt, der mit einer NEFZ-Verbrauch von 3.0 Litern glänzt- und 2014 Markteinführung feiern wird  (Details dazu hier). Die Performance-Marke Mercedes-AMG zeigt die Weltpremiere des S 63 AMG (der S65 AMG wird im November 2013 gezeigt). Erstmals gibt es auch 4MATIC in der AMG-Variante der Oberklassenlimousine.  Der Van-Bereich zeigt den Viano Marco Polo.

8.000 Quadratmeter Mercedes-Benz auf der IAA 2013
Mercedes-Benz selbst zeigt auf auf 8.000 Quadratmetern Fläche – und einer weitläufigen Bühne mit 1.200 Quadratmetern LED-Medienfläche wie seine Neuvorstellungen.  Im Außenbereich gibt es 5.500 Quadratmeter Aktionsfläche. Auf der LED-Leinwand werden parallel Fan-Bilder von Instagram aufgezeigt. Die Faszination Mercedes auf 2 Ebenen der IAA – und 70 Fahrzeugen in der Ausstellung – wurde über 1 Jahr geplant und am Ende aufgebaut. 830 Tonnen Stahl, 100 Kilometer Kabel wurden am Ende verarbeitet.

IAA 2013

IAA 2013

IAA 2013

smart zeigt Showcar smart fourjoy als Weltpremiere
smart zeigt einen Blick auf den neuen 4-Sitzer, der 2014 vorgestellt wird: die Studie smart fourjoy (Details hier) – welches auf der IAA 2013 Weltpremiere feiert. Hier sind durchaus erste Elemente der Serienversion zu erkennen.smart selbst ist auf einer Fläche von 2.750 Quadratmetern im Forum – und 1.300 Quadratmetern im Außenbereich vertreten. smart zeigt 32 Fahrzeuge – davon 7 im Außenbereich. Interessierte Besucher können parallel im smart testdrive-Areal Fahrzeuge probefahren.

IAA 2013

IAA 2013

Bilder: MBpassion.de