• Aktuelle Fahrtests:

  • Letzte Kommentare:

  • « | Home | »

    Viano-Nachfolger kommt im Frühjahr 2014 – Einführung von 7G-TRONIC+

    von Markus Jordan | 27.Juli 2013

    Im Frühjahr 2014 wird Mercedes-Benz den Nachfolger des aktuellen Vianos auf den Markt bringen – und gleichzeitig soll das Fahrzeug die Lücke der R-Klasse im PKW-Sektor schließen. Passend dazu sind nun 2 Design-Skizzen im Netz aufgetaucht.

    Der Nachfolger des Vianos soll ab 2014 nicht nur ein hochwertigeres Interieur erhalten, auch die Assistenzsysteme der PKW-Modelle soll mit in das Angebot kommen. Die Telematik-Generation wird auf den neuesten Stand gehoben, parallel wird das 7G-TRONIC PLUS Getriebe mit in den Viano-Nachfolger eingeführt. Motorenmäßig gibt es den 4-Zylinder Diesel OM651 in 3 Leistungsstufen. Aktuell heißt es sogar, das keine 6-Zylinder-Motorisierung mehr in Europa kommen wird – das ist jedoch mehr als unbestätigt – dem können wir aktuell auch NICHT zustimmen.

    Eingehende Suchbegriffe zum Artikel:

    Eventuell interessanter Artikel:

    DTM 2014 in Oschersleben: Molina verliert Pole
    Die Serienausstattung des C-Klasse T-Modells
    Die neue Kurvenneigefunktion im S-Klasse Coupé - stufenlos bis zu 2.5 Grad in die Kurve #C217

    Themen: News | 44 Kommentare »

    44 Kommentare to “Viano-Nachfolger kommt im Frühjahr 2014 – Einführung von 7G-TRONIC+”

    1. KG meint:
      27.Juli 2013 at 18:12

      Das Interieur wär ja mal der Hammer

    2. NoS meint:
      27.Juli 2013 at 19:22

      so sieht das ja ganz ordentlich aus, aber wann verabschiedet sich denn Mercedes von diesen Radiobildschirmen? in der A- CLA- und B-Klasse mag das ja noch gehen, obwohl der Kundschaft das oft nicht gefällt, aber im W205 soll der Bildschirm ja auch kommen. da sieht die Lösung im W/S204 doch um Welten besser aus. dass da ein Bildschirm wie im W222 reinkommt sollte man zugegebenermaßen nun nicht unbedingt erwarten, aber die Bildschirmlösungen wie aktuell in den BR 212, 218 und 166 sieht doch deutlich wertiger aus.

    3. Christopher meint:
      27.Juli 2013 at 19:35

      Mit dem 6-Zylinder kann ich mir nicht so richtig vorstellen. Da werden ja unheimlich viele von verkauft und ist konkurenzlos.

    4. Peter meint:
      27.Juli 2013 at 20:39

      Eine Studie zur Optik! Die Realität wird anders aussehen, wie die zukünftige V-Klasse als Viano-Nachfolger doch wohl immer noch Schwestermodell des Vito bleiben wird. Entsprechend kann ich den Gerüchten der neuesten Auto Bild keinen Glauben schenken, dass damit auch die R-Klasse ersetzt werden soll. Deren Nachfolger wird doch auf E-Klasse Basis kommen -oder? Irgendwo “passt” der Schuh noch nicht….

    5. elias meint:
      27.Juli 2013 at 21:07

      hieß es nicht immer dass die R-Klasse ersatzlos eingestellt wird und die siebensitzige XXL-Variante auf B-Klasse Basis das Segment abdecken soll?

    6. Torx meint:
      28.Juli 2013 at 10:19

      Sieht absolut klasse aus! Mal sehen, was die Serie bringt und wie die Brücke zum Nutzfahrzeug(!) Vito aussieht?

    7. MBlue meint:
      28.Juli 2013 at 10:33

      Dass es keine 6 Zylinder mehr geben wird, ist leider die Realität. Dem 6 Zylinder Benziner trauert ja niemand nach, aber V6 Diesel hatte ein absolutes Alleinstellungsmerkmal. Ich gehe davon aus, dass es mit der Euro 6 Einführung zu tun hat und dass man dies nicht mehr hin bekommt.

      Ansonsten, so hört man, soll das Interieur mindestens Richtung E-Klasse gehen. Man kann also trotzdem sehr gespannt sein!

    8. Markus Jordan meint:
      28.Juli 2013 at 11:02

      Richtig, soweit ich gehört habe, hat die Einstellung mit Euro 6 zu tun. Die V6-Diesel waren aber durchaus angenehm, bislang.

    9. Achim meint:
      28.Juli 2013 at 11:55

      Das passt aber nicht zusammen. Die V6-Diesel waren ja in allen Baureihen die ersten mit Euro 6. Und im NCV3 MOPF gibt es ihn ja auch als Bluetec mit Euro 6. Beim Benziner stimme ich zu, der ist auch im NCV3 nicht mehr im Angebot, leider! Meine Hoffnung ist, dass man eine beim Sprinter zu Anfang mit eingeplante Variante doch noch irgendwann bringt: einen V8. Der war ursprünglich für die USA im Gespräch. Reinpassen würde er jedenfalls….

    10. Christopher meint:
      28.Juli 2013 at 11:56

      Und wo liegt da das Problem? OM642 mit SCR wie auch in anderen Baureihen.

    11. Markus Jordan meint:
      28.Juli 2013 at 12:54

      Details dazu haben wir bislang noch nicht.

    12. Dominic meint:
      28.Juli 2013 at 13:33

      Ich habe gehört, dass es keinen V 6 gibt. Vielleicht plant man aber einen R 6?!
      Es konnte an der zukünftigen Kooperation mit Renault und dem Traffic liegen.

    13. MBlue meint:
      28.Juli 2013 at 15:11

      Einen Grund für den Abzug des V6 kenne ich nicht. Ich weiß nur, dass es definitiv keinen 6 Zylinder mehr im neuen Viano geben wird. Ich finde das auch überaus bedauernswert.

    14. Cerb-CH meint:
      28.Juli 2013 at 16:18

      Wenn die neue V auch die R ersetzen soll dann müssen Sie auf der Motorenseite aufrüsten nicht abrüsten.
      Wenn ich mir was aussuchen dürfte: Den 3L Bi-Turbo oder den 4.7L V8 Bi-Turbo und einen 85L Tank rein passt.

      Ist bekannt ob die neue V im Portfolio von MBUSA eine Rolle spielen soll?

    15. Gottlieb meint:
      28.Juli 2013 at 19:30

      Folgt dem V6 Diesel nicht der r6? Evtl. Ist der zu lang für den neuen viano?

    16. Dominic meint:
      29.Juli 2013 at 00:43

      Wenn es wirklich keinen 6 Zylinder Diesel geben soll, dann haben die Produktverantwortlichen am Markt vorbei geforscht und Analysiert.
      Der Marktanteil soll wohl im Viano bei 50% liegen.
      Ich empfinde es als peinlich,, wenn man nichts vergleichbares anbietet.

    17. Otti meint:
      29.Juli 2013 at 08:03

      Ich denke mal, mehr als 80% die vom T5 auf den Viano umgestiegen sind, haben diese wegen dem V6 gemacht.

    18. Neffets meint:
      29.Juli 2013 at 22:01

      Na dann hoffen wir mal, daß es ausser modernem Interieur und den längst überfälligen Assistenzsystemen auch noch einen guten Dieselmotor (V6?) in Kombination mit Allrad gibt.

    19. jojo meint:
      30.Juli 2013 at 03:08

      Dieser hässlige bildschirm kommt auch in die neue c klasse, einfach schrecklich sowas versteh des nicht …….

    20. mehrzehdes meint:
      30.Juli 2013 at 09:23

      ich kenne den v6 om642/ls aus der täglichen praxis ziemlich gut. er ist stark, aber, ganz ehrlich, weder läuft er seidig noch ist er ein verbrauchswunder. das kann man von den derzeitigen vierzylindern von mercedes allerdings auch nicht sagen. ich gehe also davon aus, daß demnächst eine evolutionsstufe des om651 ansteht, die besseres geräuschsverhalten und zeitgemäße verbrauchswerte aufweist.

      klug wäre als spitzenmotorisierung statt v6, eine luxusvariante a la s500 hybrid aufzulegen, die mit starkem e-motor und akkus im wagenboden lokal mit null emissionen unterwegs sein kann aber auch einen etwas über 200ps starken vierzylinder diesel oder benziner aufweist.

    21. Dominic meint:
      30.Juli 2013 at 12:50

      Ich habe den Motor sehr sparsam in Erinnerung.

    22. Stege meint:
      30.Juli 2013 at 15:59

      Ich kann mehrzehdes nur beipflichten, habe mehrere om642, auch mit 265 PS gehabt, der Motor ist für sich genommen schon stark, sieht aber leider verdammt alt aus gegen den 535d von BMW, der ist nämlich deutlich stärker und dabei noch deutlich sparsamer, habe ich auch selbst ausprobiert.

      Bei dem om642 Motor bin ich nur sehr sehr selten einmal um die 9 Liter gelandet, durchschnittlich eher zwischen 10 – 12 Litern.

      Zum Vierzylinder om651 ist nach meiner Erfahrung einzig der 200 CDI mit Einzelturbo wirklich sparsam, um die 6,5 Liter/100 Km, und auch kultivierter als die twinturbos 220 und 250. Beide sind zu knurrig und mit 8,5 – 9,5 L Diesel in der E Klasse auch nicht sparsam.

      Unverändert sind das mE die grössten technischen Baustellen bei MB und es ist mir unverständlich, wieso sich bei diesen bekannten Problemen seit Jahren nichts bewegt, schade drum.

    23. Dominic meint:
      30.Juli 2013 at 16:22

      Also ich habe den Motor im CLK gefahren (224 PS) und lag im Schnitt bei 7,5 Liter. Fahre jetzt einen E220 CDI und habe im Schnitt 8,5 Liter.

      Mein Vater verbraucht mit seinem ML 350 BT knapp 9 Liter!
      Und im ML ist der Motor richtig leise.

    24. Stege meint:
      30.Juli 2013 at 16:57

      @dominic: ich habe auch noch den gleichen CLK 320 CDI, der so um die 8,5 – 9,0 Liter verbraucht, im E Klasse Kombi als 220er oder 270er habe ich vor 12 Jahren schon um die 8,5 Liter gebraucht, wo ist da der Fortschritt bei MB ?

      Und meiner Erinnerung nach war gerade der 270er nicht lauter als mein derzeitiger 250er, ganz im Gegenteil, sondern mit angenehmerem Klang und Laufruhe.

      Genau deshalb bin ich langsam etwas frustriert über den om651.

    25. Markus Jordan meint:
      30.Juli 2013 at 17:16

      @Dominic: Wir haben auch den E220CDI – und fahren das Teil aber auch problemlos mit 6,x Liter – zumindest beim Gasfuß meiner Frau. Leise find ich den OM651 nicht,..teils nagelt er mir zu laut….aber man gewöhnt sich dran.. Ich selbst brauch im E runde 7.5-8 Liter.

      Den ML als 350 BlueTEC hatten wir zuletzt auf die Strecke hoch nach Stockholm – da haben wir aber auch nur rund 8 Liter im Schnitt benötigt (dann aber wirklich laaange Langstrecke).

    26. lukasc-coupé meint:
      30.Juli 2013 at 17:53

      CLS 350 CDI Shooting Brake:
      Nach knapp 10Tkm kommen im Moment bei viel Kurzstrecke und im S-Modus knapp 8,5 L zusammen.
      Ich finde den Motor recht leise so lange und angenehm sämig, perfekt.

      Gruß

    27. Dominic meint:
      31.Juli 2013 at 00:05

      Fortschritt?
      - Mehr Leistung, mehr Drehmoment, mehr Ruhe, bei weniger Verbrauch!
      Das ist kein Fortschritt?
      Erwartest du statt 8 Liter einen Verbrauch von 4 Litern?

      Man darf die Abgaswerte und Nachbehandlung nicht vergessen. Der DPF z.B.
      Sie kostet viel Leistung.

      Der OM651 bedarf aber wirklich einer anständigen Verbesserung.

    28. Mathias Hänel meint:
      31.Juli 2013 at 01:44

      Ich war eigentlich guter Dinge, das im neuen Viano endlich mal ein V6 Diesel mit Allrad angeboten wird. Nun lese ich hier, eventuell gar kein V6 mehr. Was bitte schön soll das denn? In der E-Klasse ist es doch auch realisierbar, ein V6 Diesel mit Euro 6.

    29. CMrotzek meint:
      31.Juli 2013 at 13:41

      Muss jetzt auch mal eine Lanze für den OM 642 (265PS) brechen: Hatte vorher einen S203 als 320CDI und da hatte ich im Schnitt (ca. 60.000km) 9,3 Liter bei viel Stadtverkehr und auf der Bahn Anschlag. Mein jetziger S204 mit 265PS hat mehr Dampf und liegt nach rd. 35.000 km bei 8,3 Liter. Bei gleicher Fahrweise!

      P.S.: mehr Leistung bei gleichem oder weniger Verbrauch ist immer gut! :-)

    30. Peter Gerster meint:
      1.August 2013 at 07:58

      Endlich ein anständiges Interior – hoffentlich auch mit guten Sitzen und nicht solchen engen unbequemen Sitzen wie heute.

      Wenn nun kein V6 oder R6 Diesel mehr im Angebot ist, dann stellt sich die Frage warum einen Mercedes Viano kaufen ?

      Der 6 Zylinder war ein wirkliches Unterscheidungsmerkmal und eigenlich meine Wunschmotorisierung.

      Mal sehen wie das Teil in Realität aussieht und welche Motoren verfügbar sind.

    31. Steven Lesener meint:
      1.August 2013 at 11:37

      Das ist mal ein schönes Design ……
      Das Interieur sieht ja mal Top aus, bis auf den Kinderbildschirm …..
      Hoffentlich wird es doch noch eine Überraschung mit einem V6 geben…..
      Das ist ja ein Hauptgrund für viele Käufer ……
      Ich bin auch vom VW multivan auf den viano umgestiegen aufgrund des 6 Zylinder….

    32. Mercedes Viano successor gets S Class-like headlights; coming in 2014 meint:
      2.August 2013 at 01:01

      [...] [Source - MB Passion] [...]

    33. Dominic meint:
      2.August 2013 at 01:53

      http://www.worldcarfans.com/113080160976/2014-mercedes-viano-spied-in-southern-europe

    34. Mercedes-Benz Viano leaks in design sketches meint:
      2.August 2013 at 10:46

      […] this time with the help of some design sketches. The images posted below have been published on Mercedes-Benz Passion and our source is saying that they are coming directly from Daimler, so they can be considered […]

    35. Klaus meint:
      14.August 2013 at 22:32

      also, er soll wieder kommen als V-Klasse und mit Vorderradantrieb.Der 6-Zylinder Motor soll wegen der nicht Einhaltung der neuen Abgasvorgaben ab 2016 ersatzlos gestrichen werden.Eine Allradvariante mit neuem Antrieb soll es aber geben.Auch der neue T6 soll ja 2016 kommen.

    36. jowi meint:
      18.August 2013 at 22:10

      V 6 oder was das ist eine Familienkutsche
      und nichts anderes aber dafür aus Spanien welches man unumgänglich merkt, tagtäglich.
      PS. ich mag meine rote spanische Blechbüchse

    37. jowi meint:
      18.August 2013 at 22:37

      warum ist dieser blöde Knüppel zur / für die Schaltung mitten im Saal. Jeder amerikanische, welcher auch immer hat die Schaltung am Lenkrad. Sogar Ford, ich fuhr vor 100 Jahren einen P5 der hatte eine Lenkradschaltung.
      Fazit
      V 6 oder was auch immer,ist mir egal. Wir alle kriechen mit ca. 20-25 km/h durch die Gegend tagtäglich und somit ist es egal ob ich 200 oder 250 PS auf 6 oder weiteren Zylindern habe.
      Ich wünsche mir von dem Disign Managment von Mercedes eine Wohlfühlatmosphäre und der =Knüppel= stört mich nur.

    38. Viano 2014 Seite 2 : Das G-Modell unterliegt einer zukünftigen PKW- Flottenverbrauc... meint:
      22.August 2013 at 22:50

      […] ist wohl das falsche Wort. Ursprung des Ganzen ist wohl der mercedes-banz-passion-blog, und der spricht von 'im Netz […]

    39. Roland meint:
      6.September 2013 at 21:16

      also wenn es keinen V6 Diesel mehr gibt kauft sowie kaum einer dieses Auto. Die Option mit “echten” Allrad ist sicherlich auch von Vorteil.

    40. Dominic meint:
      20.September 2013 at 14:57

      Hab eben gehört, dass wohl definitiv kein 6 Zylinder Diesel kommt.
      Maximal zur Mopf….dann als R6 und das kann ja noch dauern.

      An der Abgasnorm kann es nicht liegen, das bekommt man ja beim ML und GL auch hin.

      Das Interieur ist wohl ziemlich dicht dran.

      Und er heißt wohl dann nicht mehr Viano sondern V-Klasse.

    41. Markus Jordan meint:
      20.September 2013 at 15:01

      Unsere erste Info war auch, das der V6 Diesel nicht mehr kommt,… das wurde von der Pressestelle von Daimler aber erstmal verneint. Die Bilder oben sind nicht übel, stimmt. ;)

    42. Neuer Viano feiert wohl Markteinführung im Juli 14 | Mercedes-Benz Passion Blog meint:
      25.September 2013 at 03:17

      […] Viano-Nachfolger kommt im Frühjahr 2014 – Einführung von 7G-TRONIC+ […]

    43. Mercedes previews next mid-size van’s interior | Deutschlands Auto meint:
      27.Oktober 2013 at 02:43

      […] Rumors indicate that the V-Class will ditch the current Viano’s six-cylinder engines in favor of […]

    44. Kai meint:
      22.Januar 2014 at 08:39

      Mein eindeutiges Entscheidungsmerkmal für den bisherigen Viano war der V6 CDI Motor. Leider verliert der Neue dieses Merkmal und dann werden wohl einige nach Wolfsburg schielen. Falls der V6 doch kommt ist der Neue schon bestellt!

    Auch lesenswert... News (115 von 221 Artikel)