Die längere S-Klasse von Mercedes-Benz, intern Baureihe X222 genannt, kommt im Mai 2014 zur Vorstellung. Dieses Fahrzeug wird dann einen 30-35 cm längeren Radstand als die Langversion S-Klasse V222 haben.

Mercedes-Benz hat mit der neuen S-Klasse einiges vor – und einige Baumuster werden noch kommen. Hat der Stuttgarter Hersteller erst die normale S-Klasse des Baumuster W222, sowie die lange S-Klasse V222 am 20. Juli beim Händler stehen (V222 – Long-Wheelbase, +13cm). Der X222 – der soganannte „Maybach-Nachfolger“ oder „XL-S-Klasse“ folgt im Jahr 2014 – genauer im Mai 2014 – und wird wohl zum V222 einen 30-35 cm längeren Radstand besitzen (aber auch leicht verändertes Design und Ausstattungsdetails) und zielt vor allem auf den chinesischen Markt ab. Die längste Variante der S-Klasse wird über 6 Meter lang sein (VV222 – Pullman-Variante) und hat dann auch gegenüberliegende Sitze im Fond (3 Sitzreihen, gegenüber V222 ca. 90-100cm länger).

Mit der Markteinführung des X222 rechnen wir ca. 08-09/2014 – eine Vorstellung der Modells im Mai 2014 rechnen wir auf der Auto Shanghai 2014. Andere Varianten, wie der C217 (S-Klasse Coupé, dessen Name noch nicht genau benannt wurde) und das 2-türige Cabrio (A217) der S-Klasse kommen natürlich ebenso.

Update 12/2013: Nach aktuellen Informationen kommt das Baumuster X222 erst im Jahre 2015.

Bild: Daimler AG

Eingehende Suchbegriffe zum Artikel: