In vier Wochen wird der CLA seine Weltpremiere feiern. Zum Start des neuen kompakten Coupés wird es vier Motorvarianten geben – weitere Varianten folgen im Herbst des Jahres 2013.

In der neuen 4,6 Meter langen Baureihe C117 kommen bei den Benzinern zuerst drei Motorisierungen zum Einsatz: der CLA 180 BlueEFFICENCY mit 122 PS (90kW), der CLA 200 BlueEFFICIENCY mit 156 PS (115 kW) sowie der CLA 250 BlueEFFICIENCY mit 211 PS (155 kW). Beim Diesel wird es zu Beginn ausschließlich den CLA 220 CDI BlueEFFICIENCY mit 170 PS (125 kW) geben.

Im September 2013 folgen dann mit dem CLA 200 CDI BlueEFFICIENCY mit 136 PS (100 kW) und dem Allrad-Modell CLA 250 4MATIC BlueEFFICIENCY mit 211 PS (155 kW) zwei weitere Motorenvarianten im Coupé.

Für maximale Performance und jede Menge Fahrspaß und Emotionen wird das Top-Modell der CLA 45 AMG 4MATIC sorgen. Unter der Haube arbeitet der von AMG entwickelte Zwei-Liter und 354 PS (260 kW) starke Turbo-Benziner (M133) in Kombination mit dem serienmäßigen und überarbeitetem Doppelkupplungsgetriebe 7G-DCT. Auf den Markt kommt das Spitzenmodell im Herbst 2013.

Bei der Motorenpalette wird das voraussichtlich aber noch lange nicht das Ende der Fahnenstange sein. Für 2014 könnten drei weitere Diesel-Varianten folgen. Hier sind ein CLA 180 CDI BlueEFFICIENCY mit 80 kW (109 PS) und zwei weitere 4MATICCLA 200 CDI 4MATIC BlueEFFICIENCY 136 PS (100 kW) sowie CLA 220 CDI 4MATIC BlueEFFICIENCY 170 PS (125 kW) – durchaus vorstellbar.

Der neue CLA kann ab dem 14. Januar 2013 bestellt werden und seine Showroom-Premiere bei den Händlern am 13. April 2013 feiern. Beim Basispreis für den Einstiegs-Benziner müssen rund 28.000 Euro auf den Tisch gelegt werden – beim Diesel (CLA 220 CDI) ist von rund 36.000 Euro auszugehen. Das jüngste Mitglied der Kompaktwagen-Familie wird ausschließlich im Mercedes-Benz Werk in Kecskemét/Ungarn gebaut.