Im neuen Mercedes-Benz SL bietet Mercedes-Benz ein neues Highlight an: „Magic Vision Control“, eine neue Variante eines Scheibenwischers, der u.a. die Wischwassermenge automatisch anpasst.

Komplett neu beheizt soll das System werden, – und vor allen für den SL-Fahrer eine bessere Sicht und bessere Wischstärke bieten: Das neue System Magic Vision Control. Der Hightec-Scheibenwischer, entwickelt im Hause Daimler, wurde bereits vorab der Messe in Detroit entsprechend beworben. Wir liefern erste Detailbilder des neuen, serienmäßigen Systems, welches für 309,40 Euro Aufpreis auch beheizt lieferbar ist.

Der Hersteller verspricht verblüffende Funktion: Das Wischerblatt bewegt sich über die stark verschmutzte Windschutzscheibe des künftigen neuen SL, kein reinigender Wasserstrahl ist zu sehen, die Insassen nehmen nichts wahr und die Scheibe wird trotzdem sauber“. Entgegen herkömmlichen Scheibenwaschanlagen gibt es keinen störenden Wasserschwall auf der Scheibe, der kurzzeitig die Sicht verdecken kann. Das adaptive Wisch-Waschsystem MAGIC VISION CONTROL reinigt die Scheibe angeblich perfekt, ohne störenden Wasserschwall. Die Funktion ist neu: Was Wasser wird durch ein ausgeklügeltes Schlauchsystem direkt zum Wischerblatt gefürt, dieses ist wiederum flankiert von zwei Wasserkanälen – je einem links und einem rechts – mit feinen, per Laserstrahl gebohrten Austrittsöffnungen. Damit leitet das innovative Wisch-Waschsystem von Mercedes-Benz das Waschwasser abhängig von der Bewegungsrichtung der Scheibenwischer immer direkt unauffällig und sehr effizient dorthin, wo es gebraucht wird: auf die Windschutzscheibe vor die Wischlippe des Wischerblatts. Die Austrittsöffnungen sind über die ganze Länge des Wischerblatts verteilt und liegen außen enger nebeneinander als innen, weil die Wischer außen eine größere Fläche überwischen und reinigen müssen.

Das System unterscheidet dabei drei teilautonome Waschprogramme: für den Sommer, den Winter und für den Cabriobetrieb. Im Sommer genügen geringere Wassermengen, um leichten Staub zu entfernen. Im Winter erfordert mit Streusalz vermischter Schmutz mehr Wassereinsatz.

Das System MAGIC VISION CONTROL arbeitet dabei nicht nur abhängig von den Jahreszeiten, sondern passt die Waschwassermenge automatisch den Umgebungsbedingungen an, wie beispielsweise der Außentemperatur, der Fahrzeuggeschwindigkeit und der jeweiligen Fahrsituation. Sollte im Sommer die Scheibe sehr verschmutzt sein, bringt das clevere System deshalb bei Bedarf automatisch mehr Wasser auf die Scheibe. Bei offenen Verdeck reduziert das System dabei die Wassermenge.

Übrigens: Das System feiert seine Premiere im SL, – wird aber im Laufe der Zeit auch in anderen „unteren“ Baureihen erhältlich sein (wenn auch nicht in allen).

Bilder: Jan Gleitsmann